MotoGP
25 März
Nächstes Event in
27 Tagen
R
Losail 2
02 Apr.
Nächstes Event in
35 Tagen
08 Apr.
Verschoben
R
Austin
15 Apr.
Verschoben
R
Portimao
16 Apr.
Nächstes Event in
49 Tagen
R
Jerez
29 Apr.
Nächstes Event in
62 Tagen
R
Mugello
27 Mai
Nächstes Event in
90 Tagen
R
Barcelona
03 Juni
Nächstes Event in
97 Tagen
R
Sachsenring
17 Juni
Nächstes Event in
111 Tagen
R
Assen
24 Juni
Nächstes Event in
118 Tagen
R
Kymi-Ring
08 Juli
Nächstes Event in
132 Tagen
R
Spielberg
12 Aug.
Nächstes Event in
167 Tagen
R
Silverstone
26 Aug.
Nächstes Event in
181 Tagen
R
Aragon
09 Sept.
Nächstes Event in
195 Tagen
R
Misano
16 Sept.
Nächstes Event in
202 Tagen
R
Motegi
30 Sept.
Nächstes Event in
216 Tagen
07 Okt.
Nächstes Event in
223 Tagen
R
Phillip Island
21 Okt.
Nächstes Event in
237 Tagen
R
Sepang
28 Okt.
Nächstes Event in
244 Tagen
R
Valencia
11 Nov.
Nächstes Event in
258 Tagen
Details anzeigen:

"Becoming 33" - Brad Binder spricht über seine eigene MotoGP-Dokumentation

In der MotoGP-Doku "Becoming 33" wird Brad Binders Weg vom Rookies-Cup in die MotoGP gezeigt - Der Südafrikaner hofft, dass es eine Fortsetzung geben wird

geteilte inhalte
kommentare
"Becoming 33" - Brad Binder spricht über seine eigene MotoGP-Dokumentation

Im vergangenen Jahr wurde die Brad-Binder-Dokumentation "Becoming 33" veröffentlicht. In der etwa 52-minütigen Doku wird Binders Weg vom Red-Bull-Rookies-Cup in die MotoGP begleitet. Es wurde in Binders Heimat gefilmt, aber auch alte Aufnahmen aus der Anfangszeit werden gezeigt. Zu Wort kommen seine Eltern und Wegbegleiter.

"Sie ist ziemlich cool", zeigt sich Binder stolz über die von Red Bull erstellte Doku. "Es wurde sehr viel gefilmt, als ich im Rookies-Cup fuhr. Es ist lustig, die Aufnahmen von vor zehn oder acht Jahren jetzt zu sehen. Ich habe schon Vieles davon vergessen."

"Es ist wirklich krass", staunt der KTM-Werkspilot. "Es ist toll, eine eigene Dokumentation zu haben, zumal ich das Gefühl habe, dass meine Karriere gerade erst beginnt. Ich würde sagen, sofern es keine weitere Dokumentation über mich gibt, dann habe ich etwas falsch gemacht (lacht; Anm. d. Red.)."

In der vergangenen MotoGP-Saison debütierte Binder in der Königsklasse. Bereits beim dritten Rennen, dem Tschechien-Grand-Prix in Brünn, holte sich der Rookie seinen ersten MotoGP-Laufsieg. Er beendete seine Debütsaison als WM-Elfter.

Mit Bildmaterial von Red Bull KTM Factory Racing / Polarity Photo.

Kuriose Routine: Warum Fabio Quartararo sein Motorrad selbst startet

Vorheriger Artikel

Kuriose Routine: Warum Fabio Quartararo sein Motorrad selbst startet

Nächster Artikel

Honda stellt klar: Stefan Bradl ist potenzieller Ersatz für Marc Marquez

Honda stellt klar: Stefan Bradl ist potenzieller Ersatz für Marc Marquez
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Brad Binder
Teams Red Bull KTM Factory Racing
Urheber Sebastian Fränzschky