Brad Binders Wunsch für die 2022er-KTM: "Mehr Grip am Kurvenausgang"

Brad Binder erklärt, dass man sich bei KTM derzeit vor allem einem Bereich widmet, um das Motorrad vom Typ RC16 für die Zukunft zu verbessern

Brad Binders Wunsch für die 2022er-KTM: "Mehr Grip am Kurvenausgang"

Abgesehen von Brad Binders Sensationssieg mit Slicks im Regen beim Grand Prix von Österreich in Spielberg hat KTM in der zweiten Hälfte der MotoGP-Saison 2021 keine Akzente setzen können.

Binder hat es seither nicht mehr in die Top 5 geschafft. Und Teamkollege Miguel Oliveira, der in der ersten Saisonhälfte einen Sieg (Barcelona) und zwei zweite Plätze erzielt hatte, kam seit der Sommerpause nicht mal mehr in den Top 10 ins Ziel. In der MotoGP-Herstellerwertung 2021 ist KTM am zweiten Misano-Wochenende hinter Honda zurückgefallen und derzeit nur noch fünfter in Reihen der sechs Hersteller.

Woran fehlt es der KTM RC16 derzeit am meisten? "Wir haben zuletzt ein paar unterschiedliche Dinge probiert", sagt Binder und erklärt: "Worum es uns dabei vor allem geht, ist mehr Grip aus den Kurven heraus. Der Kurvenausgang ist momentan der Bereich, in dem wir unsere Zeit verlieren. Alles, was wir versuchen, dreht sich darum, diesen Aspekt zu verbessern."

Dass dies nicht nur für die verbleibenden Rennen der Saison 2021, sondern vor allem mit Blick auf die Weiterentwicklung der RC16 für die Saison 2022 gilt, macht Binder deutlich, indem er sagt: "Genau das, nämlich mehr Grip am Kurvenausgang zu finden, ist auch meine Priorität für nächstes Jahr. Denn wenn wir in diesem Bereich etwas finden können, dann würde das unser Leben deutlich erleichtern."

Mit den Grands Prix der Algarve (Portimao) und Valencia an den kommenden beiden Wochenenden geht die MotoGP-Saison 2021 zu Ende. Direkt im Anschluss an das Saisonfinale findet am Donnerstag und Freitag (18./19. November) ein wichtiger Zweitagestest in Vorbereitung auf 2022 statt. Dieser Test mit allen Teams steigt in Jerez, wo KTM zusammen mit Honda und Yamaha bereits Anfang Oktober privat getestet hat.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Gresini wieder als eigenständiges MotoGP-Team: "Sehr schwierige Monate"
Vorheriger Artikel

Gresini wieder als eigenständiges MotoGP-Team: "Sehr schwierige Monate"

Nächster Artikel

MotoGP-Star Marc Marquez fällt nach Sturz beim Offroad-Training verletzt aus

MotoGP-Star Marc Marquez fällt nach Sturz beim Offroad-Training verletzt aus
Kommentare laden