MotoGP
02 Aug.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
18 Sept.
Event beendet
25 Sept.
FT1 in
16 Stunden
:
43 Minuten
:
29 Sekunden
09 Okt.
Nächstes Event in
14 Tagen
R
Aragon 1
16 Okt.
Nächstes Event in
21 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
Nächstes Event in
28 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
Nächstes Event in
42 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
49 Tagen
20 Nov.
Nächstes Event in
56 Tagen
Details anzeigen:

Buchkritik: Was taugt "2019 - Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft"?

geteilte inhalte
kommentare
Buchkritik: Was taugt "2019 - Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft"?
Autor:

Motorrad-Ressortleiter Gerard Dirnbeck rezensiert das Buch "2019 - Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft", ein MotoGP-Saisonrückblick von Hendrik Nöbel

Liebe Leser,

Die MotoGP-Saison 2019 wurde zwar einerseits von Marc Marquez dominiert, andererseits gab es viele spannende Rennen und einige Entscheidungen erst auf den letzten Metern. Mit Alex Rins und Danilo Petrucci gab es zwei neue Grand-Prix-Sieger und mit Fabio Quartararo hat ein künftiger Superstar die Bühne betreten.

Insgesamt hat 2019 für viel Gesprächsstoff auf und abseits der Rennstrecken gesorgt. Wer noch einmal durch die Saison blättern und sich die Erinnerungen daran ins Bücherregal stellen möchte, dem sei das Buch "2019 - Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft" ans Herz gelegt.

Autor Hendrik Nöbel betrachtet die Geschehnisse der 19 Grands Prix ausführlich auf rund 150 Seiten. Jedes einzelne Rennen umfasst ein eigenes Kapitel. Zu allen wichtigen Szenen kommen auch die Akteure selbst zu Wort.

"2019 - Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft": viele Farbfotos zu jedem Rennen

"2019 - Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft": viele Farbfotos zu jedem Rennen

Foto: Gerald Dirnbeck/smg

Das lockert den Lesefluss ungemein auf, denn die Texte sind mit vielen Zitaten von Fahrern, Teammanagern und weiteren wichtigen Akteuren versehen. Besonders schön sind die vielen Farbfotos zu jedem Rennen.

Auf jeder Seite ist mindestens ein Foto in den Textfluss eingefügt, wobei das Buch trotz der zahlreichen Abbildungen kein Fotobuch ist. Die Mischung zwischen Text und Bildern in unterschiedlicher Größe sind sehr angenehm gestaltet.

Beim Lesen taucht man gedanklich wieder in die damaligen Geschehnisse ein. Die Klassen Moto2 und Moto3 kommen auch nicht zu kurz. Somit hält man einen umfassenden Saisonrückblick in den Händen, der zum Blättern einlädt.

"2019 - Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft": umfassende WM-Tabellen

"2019 - Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft": umfassende WM-Tabellen

Foto: Gerald Dirnbeck/smg

Auch wenn die Erinnerungen an die vergangene Saison bei den meisten Fans noch frisch sind, so ist dieses Buch eine gute Ergänzung für jede Motorsport-Bibliothek, denn wenn man in einigen Jahren auf bestimmte Rennen zurückblicken möchte, dann findet man hier alle Informationen.

Auf den letzten Seiten wird auch noch die Premierensaison des MotoE-Weltcups sowie des Red Bull Rookies-Cups zusammengefasst. Abschließend gibt es noch umfassende WM-Tabellen der drei Klassen sowie eine vollständige Liste mit allen Motorrad-Weltmeistern aller Klassen seit 1949.

Insgesamt gesehen ist das Buch "2019 - Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft" von Hendrik Nöbel ein bunt gestalteter Saisonrückblick, der auch in einigen Jahren als gutes Nachschlagewerk dient, wenn man Informationen zu einem bestimmten Rennen sucht.

Ihr

Gerald Dirnbeck

Disclaimer: Motorsport-Total.com hat ein Exemplar des Buches "2019 - Die Rennen zur Motorrad-Weltmeisterschaft" vom Verlag kostenfrei für eine Rezension erhalten. Eine Einflussnahme des Verlags auf die Rezension fand nicht statt, eine Verpflichtung zur Veröffentlichung bestand nicht. Es gab kein NDA. Bei den Links handelt es sich um so genannte Affiliate-Links, bei Kauf des Buchs über diese Links wird Motorsport-Total.com an den Erlösen beteiligt.

Mit Bildmaterial von Gerald Dirnbeck/smg.

MotoGP Brünn FT1: Nakagami vorn, fünf Hersteller in den Top 5

Vorheriger Artikel

MotoGP Brünn FT1: Nakagami vorn, fünf Hersteller in den Top 5

Nächster Artikel

Schienbeinbruch nach Sturz in Brünn: Francesco Bagnaia fällt länger aus

Schienbeinbruch nach Sturz in Brünn: Francesco Bagnaia fällt länger aus
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Urheber Gerald Dirnbeck