Casey Stoner als Ersatz für Danilo Petrucci? „Ich fülle nicht jede Lücke“

geteilte inhalte
kommentare
Casey Stoner als Ersatz für Danilo Petrucci? „Ich fülle nicht jede Lücke“
Charles Bradley
Autor: Charles Bradley
21.03.2016, 20:36

Ducati-Testfahrer Casey Stoner will nichts davon wissen, beim Kundenteam Pramac für den verletzten Danilo Petrucci einzuspringen und beschreibt seine Rolle klar.

Casey Stoner gratuliert Andrea Dovizioso, Ducati Team zum 2. Platz
Casey Stoner, Ducati Team
Danilo Petrucci, Pramac Racing
Casey Stoner, Ducati Team
Casey Stoner, Ducati Team

Auf dem Losail International Circuit in Doha absolviert Casey Stoner derzeit einen weiteren Test für das Ducati-Werksteam. Zum Team, mit dem er 2007 den ersten seiner beiden MotoGP-Titel gewann, kehrte Stoner vor wenigen Monaten in der Rolle des offiziellen Testfahrers und Botschafters zurück.

Im Zuge der neuerlichen Verpflichtung Stoners kamen sofort Gerüchte auf, der Australier könnte in der am Wochenende begonnenen MotoGP-Saison 2016 bei einigen Rennen mit einer Wildcard starten. Diese Gerüchte wollte Stoner mehrfach nicht bestätigten.

Fotos: Casey Stoner beim MotoGP-Saisonauftakt in Doha

Doch da Danilo Petrucci, Stammfahrer im Ducati-Kundenteam Pramac, den Grand Prix von Katar verletzungsbedingt auslassen musste, kommen die Gerüchte über ein Renn-Comeback Stoners nun wieder hoch. Der Ducati-Edeltester aus Australien will davon jedoch weiterhin nichts wissen.

„Wir konzentrieren uns auf Testfahrten. Ganz ehrlich, es hat keine Gespräche über Pläne für künftige Renneinsätze gegeben“, so Stoner gegenüber BT Sport. Der Australier beschreibt seine Rolle bei Ducati mit den Worten: „Ich bin ein Testfahrer. Ich fülle nicht jede Lücke. Die Option habe ich wahrscheinlich, aber man hat mich nicht gefragt und wird mich wahrscheinlich auch nicht fragen. Mein Job ist das Testen.“

Pramac-Pilot Petrucci hatte sich vor wenigen Wochen bei den Testfahrten auf Phillip Island die rechte Hand gebrochen. Am Saisonauftaktwochenende in Doha probierte es der Italiener in den Freien Trainings, musste aber einsehen, dass die mehrfach verschraubte Hand den Belastungen auf der Ducati Desmosedici GP15 noch nicht standhält. Ducati-Testfahrer Stoner testet derzeit die aktuelle Desmosedici GP des Jahrgangs 2016.

Das zweite Rennen im MotoGP-Kalender 2016 steigt am 3. April in Termas de Rio Hondo in Argentinien.

Nächster MotoGP Artikel