MotoGP
28 März
Event beendet
04 Apr.
Event beendet
R
Portimao
16 Apr.
Nächstes Event in
3 Tagen
R
Jerez
29 Apr.
Nächstes Event in
16 Tagen
R
Mugello
27 Mai
Nächstes Event in
44 Tagen
R
Barcelona
03 Juni
Nächstes Event in
51 Tagen
R
Sachsenring
17 Juni
Nächstes Event in
65 Tagen
R
Assen
24 Juni
Nächstes Event in
72 Tagen
R
Kymi-Ring
08 Juli
Nächstes Event in
86 Tagen
R
Spielberg
12 Aug.
Nächstes Event in
121 Tagen
R
Silverstone
26 Aug.
Nächstes Event in
135 Tagen
R
Aragon
09 Sept.
Nächstes Event in
149 Tagen
R
Misano
16 Sept.
Nächstes Event in
156 Tagen
R
Motegi
30 Sept.
Nächstes Event in
170 Tagen
07 Okt.
Nächstes Event in
177 Tagen
R
Phillip Island
21 Okt.
Nächstes Event in
191 Tagen
R
Sepang
28 Okt.
Nächstes Event in
198 Tagen
R
Valencia
11 Nov.
Nächstes Event in
212 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Crew-Chief von Marc Marquez lobt Bradl: "Sind sehr glücklich mit Stefan"

Für Crew-Chief Santi Hernandez ändert sich die Arbeitsweise in Abwesenheit von Marc Marquez kaum - Mit Stefan Bradl gilt es, die Saison vorzubereiten

Crew-Chief von Marc Marquez lobt Bradl: "Sind sehr glücklich mit Stefan"

An diesem Wochenende beginnen auf dem Losail-Circuit in Katar die Testfahrten für die MotoGP-Saison 2021. Im Honda-Werksteam wird Pol Espargaro ab Samstag zum ersten Mal die RC213V fahren. In Abwesenheit von Marc Marquez ist wieder Test- und Ersatzfahrer Stefan Bradl im Einsatz.

Der Deutsche ist bereits am Freitag auf der Strecke. Bradl arbeitet wie im vergangenen Jahr mit der Crew von Marquez. Wie geht das Team ohne den Starfahrer diesen Test an? "Für das Team und für HRC ändert sich nichts", meint Crew-Chief Santi Hernandez.

"Natürlich wünschen wir uns, dass Marc sobald wie möglich zurückkehren kann, denn er ist unser Fahrer. Wir sind glücklich, dass wir Stefan haben. Er hat im Vorjahr sehr gut gearbeitet. Wir wollen mit Stefan die neuen Dinge verstehen, die wir für diese Saison haben."

"Wichtig ist, dass wir so viel wie möglich probieren, damit wir bereit sind, wenn Marc zurückkehrt." Bradl hat bereits im Februar in Jerez (Spanien) getestet und neue Entwicklungen bei Chassis und Fahrwerk probiert. Die Motorentwicklung ist eingefroren.

 

"Für das Team und für mich ändert sich die Situation nicht sehr, weil wir uns für den Saisonstart vorbereiten müssen", meint Hernandez. "Marc ist natürlich in einer anderen Situation als in der Vergangenheit, aber für das Team und für Honda ist es nicht anders."

"Wir arbeiten daran, uns vom Vorjahr zu verbessern. Die Bereiche sind mit Stefan ähnlich wie mit Marc. Natürlich denkt man darüber nach, wann Marc zurückkehren wird, aber unsere Arbeit ändert sich kaum. Wir müssen bereit sein, wenn Marc wieder dabei sein wird."

Hernandez glaubt: Marquez denkt an den WM-Titel

Mitte März soll entschieden werden, ob Marquez den Saisonauftakt am 28. März bestreiten kann, ob er beim zweiten Katar-Rennen (4. April) zurückkehrt, oder sich sein Comeback noch länger verzögern wird.

Marc Marquez, Santi Hernandez

Seit 2011 arbeiten Marc Marquez und Santi Hernandez zusammen

Foto: LAT

Marquez hat bereits angedeutet, dass er nach dieser langen Pause nicht davon ausgeht, bei seinem Comeback auf Anhieb wieder auf dem gleichen Level wie früher zu sein. Die Zielsetzungen sind deshalb generell anders als in den vergangenen Jahren."

"Nachdem er ein Jahr nicht gefahren ist, müssen wir zunächst checken, wie sich Marc körperlich fühlt", sagt sein Crew-Chief und enger Vertrauter. "Natürlich muss er auch ein neues Gefühl für das Motorrad aufbauen."

"Wenn man mit einem Fahrer wie Marc arbeitet, dann denkt man immer an den WM-Titel. Natürlich wird es diesmal etwas anders sein, aber ich hoffe - nicht hoffe - ich glaube, dass Marc auch an den WM-Titel denkt."

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Aprilia erklärt: Darum fährt Lorenzo Savadori und nicht Bradley Smith

Vorheriger Artikel

Aprilia erklärt: Darum fährt Lorenzo Savadori und nicht Bradley Smith

Nächster Artikel

"Unsere Tür steht immer offen" - Bleibt Petronas auch nach 2021 bei Yamaha?

"Unsere Tür steht immer offen" - Bleibt Petronas auch nach 2021 bei Yamaha?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Stefan Bradl , Marc Marquez
Teams Repsol Honda Team
Urheber Gerald Dirnbeck