Der offizielle MotoGP-Testkalender 2019 nimmt Formen an

geteilte inhalte
kommentare
Der offizielle MotoGP-Testkalender 2019 nimmt Formen an
Ruben Zimmermann
Autor: Ruben Zimmermann
25.06.2018, 07:50

Vor beziehungsweise während der MotoGP-Saison 2019 wird es 15 offizielle Testtage geben - Der teure und anstrengende Überseetest in Buriram wird gestrichen

Die konkreten Termine für die Wintertests vor der MotoGP-Saison 2019 stehen noch nicht fest, doch der Rahmen für den Testkalender wurde mittlerweile abgesteckt. So wird der Überseetest in Buriram, der in diesem Februar noch abgehalten wurde, 2019 beispielsweise ersatzlos gestrichen. Das soll zum einen die Kosten reduzieren und zum anderen für eine Entlastung der Teams sorgen.

Die Grand-Prix-Kommission hat zwei Tests in Valencia und Jerez im November 2018 abgesegnet. Mit diesen endet das laufende MotoGP-Jahr für die Teams und Fahrer. Los geht es wieder im Februar 2019 mit einem dreitägigen Test in Sepang. Vor dem Saisonstart in Katar steht nur noch ein weiterer Test an ebendieser Stelle an. Während der Saison wird es zudem drei je eintägige Tests geben.

Diese werden jeweils am Montag unmittelbar nach einem Grand Prix an gleicher Stelle abgehalten. Die genauen Orte und Termine stehen noch nicht fest. Dazu kommt ein weiterer zweitägiger Test in Europa während der Saison. Auch hier werden Ort und Termin erst bekanntgegeben, sobald der MotoGP-Rennkalender 2019 steht. Somit wird es insgesamt 15 Testtage vor beziehungsweise während der Saison 2019 geben.

Die MotoGP-Testtage 2019
Tage Ort

Datum

Anmerkung

2 Valencia

November 2018

nach dem Saisonfinale 2018

2 Jerez November 2018 -
3 Sepang Februar 2019 -
3 Katar circa zwei Wochen vor dem Saisonauftakt 2019 -
3 x 1 TBC TBC am Montag nach einem Rennen an gleicher Stelle
2 TBC TBC in Europa
Nächster MotoGP Artikel
Aleix Espargaro: Häufige Fahrerwechsel "nicht gut" für Aprilia

Previous article

Aleix Espargaro: Häufige Fahrerwechsel "nicht gut" für Aprilia

Next article

Michele Pirro über Jorge Lorenzo: "Sein Speed war immer da"

Michele Pirro über Jorge Lorenzo: "Sein Speed war immer da"

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Urheber Ruben Zimmermann
Artikelsorte News