Der Zeitplan für Thailand: Alles Wissenswerte zur MotoGP-Premiere

geteilte inhalte
kommentare
Der Zeitplan für Thailand: Alles Wissenswerte zur MotoGP-Premiere
Autor: Gerald Dirnbeck
04.10.2018, 05:06

Streckencharakteristik, Zeitplan und Wettervorschau für die MotoGP-Premiere in Thailand. Rund 100.000 Fans werden an diesem Wochenende in Buriram erwartet.

Die MotoGP betritt an diesem Wochenende Neuland. Zum ersten Mal findet ein Grand Prix von Thailand statt. Austragungsort ist der Buriram-International-Circuit, der sich etwa fünfeinhalb Autostunden nordöstlich von Bangkok befindet. Die Strecke wurde vom Architektenbüro von Hermann Tilke entworfen und errichtet. Nach einer Bauzeit von 422 Tagen fand im Oktober 2014 die Eröffnung statt. Bald darauf folgten die ersten internationalen Rennen.

Der Kurs entspricht den modernsten Sicherheitsstandards und hat von der FIA die Note 1 und von der FIM die Note A erhalten. Damit ist sie für Formel-1- und MotoGP-Rennen geeignet. Die Strecke ist 4,6 Kilometer lang, zwölf Meter breit und umfasst sieben Rechts- und fünf Linkskurven. Die längste Gerade befindet sich nach Kurve 1 und ist einen Kilometer lang. Da anschließend eine Haarnadelkurve folgt, ist das eine der besten Überholmöglichkeiten.

Mischung zwischen Spielberg und Misano

"Der erste Streckenabschnitt erinnert an den Red-Bull-Ring", meint Santi Hernandez, der Crew-Chief von Marc Marquez, bei 'MotoGP.com'. "Und der zweite erinnert an Misano." Während der erste Sektor nur aus Geraden und einer Haarnadel besteht, ist der restliche Abschnitt kurviger und technischer zu fahren. Die MotoGP-Fahrer konnten sich bereits im vergangenen Februar an drei offiziellen Testtagen einen Eindruck von der neuen Strecke verschaffen.

"Es gibt viele Kurven im zweiten, dritten Gang", beschreibt Weltmeister Marc Marquez. "Trotzdem gibt es harte Beschleunigungsabschnitte und Bremspunkte. Der Reifenverschleiß könnte kritisch sein, denn man belastet sie in einigen Kurven ziemlich stark." Diesen Eindruck bestätigt auch Ducati-Fahrer Andrea Dovizioso: "Es ist etwas seltsam, denn drei Kurven sind sehr langsam. Dafür gibt es viele Kurven, die man in extremer Schräglage mit viel Spin am Hinterreifen fahren muss Der letzte Streckenabschnitt ist für unsere Motorräder etwas langsam."

 

Auf viele Erfahrungswerte können die Teams nicht zurückgreifen, denn seit dem Test im Februar haben sich die Abstimmungen der Motorräder stark verändert. Auch der Grip des Asphalts wird ganz anders sein als vor acht Monaten. Für die Fahrer der beiden kleinen Kassen ist es bis auf wenige Ausnahmen ein Schritt ins Ungewisse. Dass die Strecke spannende Rennen bieten kann, zeigten die Superbike-WM und Supersport-WM in jüngerer Vergangenheit. Seit 2015 war die Superbike-WM in Buriram zu Gast und diente als Vorbereitung für die Königsklasse.

Tickets sind für die MotoGP-Premiere nicht mehr zu haben. Rund 100.000 Fans werden am kommenden Wochenende an der Strecke erwartet. Bereits beim Test im Februar war die Haupttribüne voll. Das Wetter wird heiß, denn an allen drei Tagen klettert das Thermometer über die Marke von 30 Grad Celsius. Dazu kommt eine Luftfeuchtigkeit von über 60 Prozent. Am Freitag könnte es kleinere Regenschauer geben, Samstag und Sonntag werden trocken über die Bühne gehen.

Der Zeitplan für das Thailand-Wochenende:

Freitag, 5. Oktober 2018

Uhrzeit (MESZ) Kategorie Einheit
04:00-04:40 Uhr Moto3 1. Freies Training
04:55-05:40 Uhr MotoGP 1. Freies Training
05:55-06:40 Uhr Moto2 1. Freies Training
08:10-08:50 Uhr Moto3 2. Freies Training
09:05-09:50 Uhr MotoGP 2. Freies Training
10:05-10:50 Uhr Moto2 2. Freies Training

Samstag, 6. Oktober 2018

Uhrzeit (MESZ) Kategorie Einheit
04:00-04:40 Uhr Moto3 3. Freies Training
04:55-05:40 Uhr MotoGP 3. Freies Training
05:55-06:40 Uhr Moto2 3. Freies Training
07:35-08:15 Uhr Moto3 Qualifying
08:30-09:00 Uhr MotoGP 4. Freies Training
09:10-09:25 Uhr MotoGP Qualifying Q1
09:35-09:50 Uhr MotoGP Qualifying Q2
10:05-10:50 Uhr Moto2 Qualifying

Sonntag, 7. Oktober 2018

Uhrzeit (MESZ) Kategorie Einheit
03:40-04:00 Uhr Moto3 Warm-up
04:10-04:30 Uhr Moto2 Warm-up
04:40-05:00 Uhr MotoGP Warm-up
06:00 Uhr Moto3 Rennen über 22 Runden
07:20 Uhr Moto2 Rennen über 24 Runden
09:00 Uhr MotoGP Rennen über 26 Runden

Nächster MotoGP Artikel
TV-Programm MotoGP Thailand: Livestream und Live-TV

Vorheriger Artikel

TV-Programm MotoGP Thailand: Livestream und Live-TV

Nächster Artikel

"Unverantwortlich und leichtsinnig" - Lorenzo schimpft weiter über Marquez

"Unverantwortlich und leichtsinnig" - Lorenzo schimpft weiter über Marquez
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Event Buriram
Urheber Gerald Dirnbeck
Artikelsorte Vorschau