Exklusives Angebot: KTM verkauft zwei MotoGP-Maschinen

Einmalige Chance für MotoGP-Liebhaber: KTM trennt sich von zwei MotoGP-Maschinen aus der Saison 2019 und legt noch ein paar Zugaben obendrauf

Exklusives Angebot: KTM verkauft zwei MotoGP-Maschinen

KTM macht Platz im Lager und hat zwei MotoGP-Bikes zum Verkauf angeboten. Es handelt sich um 2019er-Maschinen. Somit haben Interessenten die seltene Chance, MotoGP-Technik käuflich zu erwerben und selbst herauszufinden, wie es sich anfühlt, ein über 270 PS starkes MotoGP-Bikes zu pilotieren. Doch günstig ist der Spaß nicht.

Angegeben sind die beiden KTM RC16 mit einem Kaufpreis von jeweils 288.000 Euro plus Steuern. KTM wird eine Liste von Interessenten anfertigen und dann entscheiden, wohin die beiden Bikes gehen. Interessierte können sich direkt bei KTM melden.

Neben dem Motorrad bekommen die Käufer dann noch ein exklusives Fanpaket obendrauf. Dazu gehören eine Lederkombi von Pol Espargaro und ein signierter Helm des Spaniers. An einem MotoGP-Event der Wahl erhält der Käufer Zutritt zum Fahrerlager und kann hinter die Kulissen schauen.

Mit Bildmaterial von KTM.

geteilte inhalte
kommentare
Vertrag nur bis 2021: Silverstone hofft auf Zukunft im MotoGP-Kalender

Vorheriger Artikel

Vertrag nur bis 2021: Silverstone hofft auf Zukunft im MotoGP-Kalender

Nächster Artikel

Wunschteamkollege von Jack Miller? "Casey Stoner!"

Wunschteamkollege von Jack Miller? "Casey Stoner!"
Kommentare laden