MotoGP
24 Juli
Event beendet
02 Aug.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
18 Sept.
Event beendet
09 Okt.
Nächstes Event in
16 Tagen
R
Aragon 1
16 Okt.
Nächstes Event in
23 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
Nächstes Event in
30 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
Nächstes Event in
44 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
51 Tagen
20 Nov.
Nächstes Event in
58 Tagen
Details anzeigen:

Grand Prix in Brünn: Droht bereits 2020 der MotoGP in Tschechien das Aus?

geteilte inhalte
kommentare
Grand Prix in Brünn: Droht bereits 2020 der MotoGP in Tschechien das Aus?
Autor:

Kritische Situation in Brünn: Die tschechische Regierung kürzt die finanziellen Mittel und riskiert, dass die MotoGP ab 2020 nicht mehr in Tschechien gastiert

Am Montag wurde in Tschechien abgestimmt, dass die finanziellen Mittel für den MotoGP-Event in Brünn drastisch gekürzt werden. Damit ist die Zukunft des Traditionsrennens in Gefahr. Ohne entsprechende staatliche Zuschüsse ist die Durchführung des Events nicht möglich.

Nur 39 Millionen Kronen (entspricht 1,52 Millionen Euro) statt der benötigten 65 Millionen Kronen (entspricht 2,54 Millionen Euro) werden in Zukunft ausgeschüttet - zu wenig, um den Grand Prix trotz über 200.000 Besuchern kostendeckend zu veranstalten.

Fotostrecke
Liste

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
1/8

Foto: Yamaha MotoGP

Darryn Binder, Red Bull KTM Ajo

Darryn Binder, Red Bull KTM Ajo
2/8

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Fans

Fans
3/8

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Andrea Iannone, Team Suzuki MotoGP

Andrea Iannone, Team Suzuki MotoGP
4/8

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Fans

Fans
5/8

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Ayumu Sasaki, Petronas Sprinta Racing, Darryn Binder, Red Bull KTM Ajo

Ayumu Sasaki, Petronas Sprinta Racing, Darryn Binder, Red Bull KTM Ajo
6/8

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Darryn Binder, Red Bull KTM Ajo

Darryn Binder, Red Bull KTM Ajo
7/8

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Niki Tuuli, SIC Racing Team

Niki Tuuli, SIC Racing Team
8/8

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

"Wir respektieren die Entscheidung der Regierung. Es ist ein klares Signal, dass die aktuelle Regierung kein Interesse daran hat, die Veranstaltung in Tschechien zu halten", wird Bohumil Simek, der Präsident der Regen Südmähren, von 'Sport.cz' zitiert.

Für die Dorna wäre Tschechien leicht zu ersetzen, obwohl der bestehende Vertrag über die Saison 2019 hinaus geht. Mit Finnland stünde ein potenzieller Nachfolger bereit. Der Termin im August wäre perfekt für das Rennen auf dem neuen Kymi-Ring.

Laut Simek hat Dorna-CEO Carmelo Ezpeleta ohnehin kein Interesse mehr daran, die MotoGP in Brünn zu halten. "Er meinte, dass Tschechien einer der schlechtesten Partner ist und dass die Dorna nicht in Betracht zieht, den Vertrag zu verlängern, weil die Zahlungsmoral nicht so gut ist, wie sie sich wünschen", so der Politiker.

Mit Bildmaterial von LAT.

Umstrukturierungen im Winter: Aleix Espargaro sieht Aprilia auf gutem Weg

Vorheriger Artikel

Umstrukturierungen im Winter: Aleix Espargaro sieht Aprilia auf gutem Weg

Nächster Artikel

Yamaha: Valentino Rossi ist optimistisch, dass die Jerez-Probleme gelöst wurden

Yamaha: Valentino Rossi ist optimistisch, dass die Jerez-Probleme gelöst wurden
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Ort Brno Circuit
Urheber Sebastian Fränzschky