Hafizh Syahrin fährt auch 2019 MotoGP für Tech 3

geteilte inhalte
kommentare
Hafizh Syahrin fährt auch 2019 MotoGP für Tech 3
Autor: Markus Lüttgens
06.06.2018, 07:44

Vertrag verlängert: Der Malaysier Hafizh Syahrin wird auch 2019 in der MotoGP für Tech 3 an den Start gehen, dann aber eine KTM des französischen Teams fahren

Vom Ersatzmann zum Hoffnungsträger: Tech 3 hat in der MotoGP den Vertrag mit Hafizh Syahrin vorzeitig um ein Jahr verlängert. Der 24-jährige Malaysier wird bis Ende 2019 für das Team von Herve Poncharal fahren, das in der nächsten Saison von Yamaha auf KTM umsteigt. "Ich kann es kaum glauben und will mich zunächst einmal herzlich bei Herve für sein Vertrauen in mich und für die Möglichkeit bedanken, im nächsten Jahr in die KTM-Familie zu wechseln", sagt Syahrin.

Der Malaysier war zwischen 2011 und 2017 in der Moto2 gefahren und wurde vor der Saison als Ersatzmann des erkrankten Jonas Folger verpflichtet. In seiner Rookie-Saison in der MotoGP fuhr er bei bisher sechs Rennen viermal in die Punkteränge, sein bestes Ergebnis ist ein neunter Platz. Das in Kombination mit der finanziellen Unterstützung aus seiner Heimat reichte offenbar aus, um Teamchef Poncharal zu überzeugen.

Der spricht sogar von einem "ganz besonderen Tag" für ihn und das Team und lobt Syahrin fast schon überschwänglich. "Seit Hafizh auf unser MotoGP-Motorrad stieg, ist es wie ein Traum. Er ist sehr schnell und schneller als einige Leute denken. Wir sind sehr stolz auf ihn", so Poncharal. Doch nicht nur sportlich hat Syahrin seinen Boss für sich eingenommen. "Er ist ein sehr netter jungen Mann, gut ausgebildet, sehr höflich und respektvoll, er arbeitet hart und will viel lernen, is tdabei aber auch ein sehr lustiger Typ. Ich mag ihn sehr."

In seiner zweiten MotoGP-Saison wird Syahrin bei Tech 3 zum Teamleader aufsteigen, denn sein Teamkollege wird mit Miguel Oliveira ein Aufsteiger aus der Moto2 sein. Syahrin verspricht aber: "Ich werde für 2019 hart arbeiten und besser vorbereitet sein, da es nicht wie in dieser Saison eine Überraschung ist. Ich freue mich unglaublich über diese Chance und könnte vor Freude fast heulen."

Nächster Artikel
MotoGP-Sensation offiziell: Jorge Lorenzo unterschreibt bei Honda

Vorheriger Artikel

MotoGP-Sensation offiziell: Jorge Lorenzo unterschreibt bei Honda

Nächster Artikel

Offiziell: Danilo Petrucci ersetzt Jorge Lorenzo bei Ducati 2019

Offiziell: Danilo Petrucci ersetzt Jorge Lorenzo bei Ducati 2019
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Hafizh Syahrin
Teams Tech 3
Urheber Markus Lüttgens
Artikelsorte News