Hinter den Kulissen: Jorge Lorenzos erster Honda-Arbeitstag

geteilte inhalte
kommentare
Fotostrecke
Liste

Jorge Lorenzo mit Teamkollegen Marc Marquez

Jorge Lorenzo mit Teamkollegen Marc Marquez
1/12

Foto: Repsol Media

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
2/12

Foto: Repsol Media

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
3/12

Foto: Repsol Media

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
4/12

Foto: Repsol Media

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
5/12

Foto: Repsol Media

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
6/12

Foto: Repsol Media

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
7/12

Foto: Repsol Media

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
8/12

Foto: Repsol Media

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
9/12

Foto: Repsol Media

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
10/12

Foto: Repsol Media

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
11/12

Foto: Repsol Media

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team

Jorge Lorenzo, Repsol Honda Team
12/12

Foto: Repsol Media

16.01.2019, 12:28

Jorge Lorenzo durfte am 14. November 2018 zum ersten Mal die Honda RC213V testen und traf bei den Testfahrten in Valencia außerdem auf Marc Marquez

Zwei Monate nach dem erste MotoGP-Wintertest in Valencia hat Honda nun offizielle Fotos veröffentlicht. Diese Bilder wurden aufgrund von Lorenzos vertraglicher Situation bislang unter Verschluss gehalten. Erst seit 1. Januar ist der Spanier offizieller Pilot der Japaner. Bei den Tests in Spanien traf der dreifache MotoGP-Weltmeister erstmals auch auf Teamkollegen Marc Marquez.

Auf dem Ricardo-Tormo-Circuit feierte Lorenzo schließlich sein Debüt auf der RC213V. Er fühlte sich sofort wohl auf dem Bike und war in den Top 10 zu finden. Auf den Fotos sind seine erste Ausfahrt, sowie Diskussionen mit HRC-Ingenieuren und seinem neuen Crewchief-Ramon Aurin zu sehen.

Nach Valencia testeten Lorenzo und Honda außerdem in Jerez, wo er abermals ohne Sponsoren auftrat. Von 6. bis 8. Februar wird der Mallorquiner schließlich den Sepang-Test zum ersten Mal im offiziellen Honda-Outfit bestreiten. Vom 23. bis 25. Februar werden außerdem noch Tests in Katar stattfinden, bevor die Saison 2019 am 10. März offiziell beginnt.

Michelin-Boss Taramasso verrät: So hilft der Reifenhersteller den Rookies

Vorheriger Artikel

Michelin-Boss Taramasso verrät: So hilft der Reifenhersteller den Rookies

Nächster Artikel

Aprilia-Rennleiter Rivola setzt auf Effizienz: Ziel 2019 lautet "wachsen"

Aprilia-Rennleiter Rivola setzt auf Effizienz: Ziel 2019 lautet "wachsen"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Jorge Lorenzo Jetzt einkaufen
Teams Repsol Honda Team