Historie, Wetter, Zeitplan: Alle Infos zur MotoGP in Assen

geteilte inhalte
kommentare
Historie, Wetter, Zeitplan: Alle Infos zur MotoGP in Assen
Autor: Gerald Dirnbeck
28.06.2018, 11:30

Seit 1949 gastiert die Motorrad-WM ununterbrochen auf dem legendären TT Circuit Assen. Alle wichtigen Informationen zum achten MotoGP-Rennen 2018.

Der TT Circuit Assen in den Niederlanden ist ein legendärer Austragungsort für Motorrad-Rennen. Die Dutch TT war bereits im ersten Jahr der Weltmeisterschaft 1949 Teil des Kalenders. Und seither wurde ununterbrochen in Assen gefahren. Auf keiner anderen Rennstrecke wurden so viele Grands Prix ausgetragen. Die Tradition ist überall spürbar, aber über die Jahre musste sich auch dieser Kurs anpassen, um mit den modernen (Sicherheits-) Standards mitzuhalten.

 

Das ursprüngliche Streckenlayout betrugt 16,54 Kilometer. Für 1955 wurde es auf 7,7 Kilometer reduziert. Im Jahr 1984 gab es weitere Modifikationen, wodurch die Strecke auf 6,1 Kilometer verkürzt wurde. Das aktuelle Layout mit einer Länge von 4,5 Kilometern wird seit 2006 benutzt. Traditionell fand das Rennen immer am Samstag und am letzten Juni-Wochenende statt. Seit 2016 wurde der Zeitplan an alle anderen Grands Prix angepasst. Seither wird am Sonntag gefahren. In diesem Jahr findet das Rennen zum ersten Mal seit 1955 im Juli statt.

 

Angel Nieto ist mit 15 Siegen in den Klassen 125ccm und 50ccm der erfolgreichste Fahrer in Assen. Giacomo Agostini hat 14 mal gewonnen (500ccm und 350ccm). Mit zehn Siegen ist Valentino Rossi der erfolgreichste aktive Fahrer in Assen. Achtmal hat er davon in der Königsklasse triumphiert. Genau vor einem Jahr feierte Rossi in Assen seinen bisher letzten Sieg. Ein Erfolg wird an diesem Wochenende wichtig sein, wenn Yamaha eine Negativserie beenden will.

Yamaha steht nun bei 17 sieglosen Rennen hintereinander. Der bisherige Negativrekord ist bei 18 Rennen ohne Sieg. Das betraf die letzten beiden Rennen 2002 sowie die gesamte Saison 2003. Mit neun Siegen durch drei verschiedene Fahrer ist Yamaha in der MotoGP-Ära der erfolgreichste Hersteller in Assen. Maverick Vinales fuhr nun 17 Mal in Folge in die Punkteränge. Sein letzter Ausfall datiert auf Assen im Vorjahr zurück, als der Spanier in der zwölften Runde in der Schikane stürzte.

 

Die Gert-Timmer-Bocht-Schikane vor Start/Ziel war schon oft Schauplatz denkwürdiger Szenen. 1975 spielte sich dort zwischen Barry Sheene (Suzuki) und Giacomo Agostini (Yamaha) ein enges Duell um den Sieg ab. Beide fuhren nebeneinander über die Ziellinie, aber es konnte kein eindeutiger Sieger bestimmt werden. Damals wurde die Zeit noch per Hand gestoppt, und die Offiziellen konnten keinen Unterschied feststellen. Zum einzigen Mal in der Geschichte erhielten beide die gleiche Rennzeit gutgeschrieben, Sheene wurde zum Sieger erklärt.

Das Wetter hat in Assen auch schon oft eine entscheidende Rolle gespielt. Unvergessen ist das jüngste Regenchaos im Jahr 2016, als sich Jack Miller sensationell den Sieg holte. Für die kommenden Tage dürfen sich die vielen Fans auf den Campingplätzen und auf den Tribünen auf ein mildes Wochenende einstellen. Regen ist nicht vorhergesagt. Meistens ist es sonnig mit Höchsttemperaturen um die 25 Grad Celsius.

Der Zeitplan für das Assen-Wochenende:

Freitag, 29. Juni 2018

Uhrzeit (MESZ) Kategorie Einheit
09:00-09:40 Uhr Moto3 1. Freies Training
09:55-10:40 Uhr MotoGP 1. Freies Training
10:55-11:40 Uhr Moto2 1. Freies Training
13:10-13:50 Uhr Moto3 2. Freies Training
14:05-14:50 Uhr MotoGP 2. Freies Training
15:05-15:50 Uhr Moto2 2. Freies Training

Samstag, 30. Juni 2018

Uhrzeit (MESZ) Kategorie Einheit
09:00-09:40 Uhr Moto3 3. Freies Training
09:55-10:40 Uhr MotoGP 3. Freies Training
10:55-11:40 Uhr Moto2 3. Freies Training
12:35-13:15 Uhr Moto3 Qualifying
13:30-14:00 Uhr MotoGP 4. Freies Training
14:10-14:25 Uhr MotoGP Qualifying Q1
14:35-14:50 Uhr MotoGP Qualifying Q2
15:05-15:50 Uhr Moto2 Qualifying

Sonntag, 1. Juli 2018

Uhrzeit (MEZ) Kategorie Einheit
08:40-09:00 Uhr Moto3 Warm-up
09:10-09:30 Uhr Moto2 Warm-up
09:40-10:00 Uhr MotoGP Warm-up
11:00 Uhr Moto3 Rennen über 22 Runden
12:20 Uhr Moto2 Rennen über 24 Runden
14:00 Uhr MotoGP Rennen über 26 Runden
Nächster Artikel
Suzuki setzt beim MotoGP-Rennen in Assen auf neuen Motor

Vorheriger Artikel

Suzuki setzt beim MotoGP-Rennen in Assen auf neuen Motor

Nächster Artikel

Lorenzo-Form kreiert Luxusproblem: Ducati hat zwei WM-Anwärter

Lorenzo-Form kreiert Luxusproblem: Ducati hat zwei WM-Anwärter
Kommentare laden