Historie, Wetter, Zeitplan: Infos zur MotoGP in Australien

Zum 23. Mal gastiert die MotoGP auf dem schnellen Kurs im australischen Phillip Island. Die Wettervorhersage spricht für ein bewölktes Wochenende mit hoher Regenwahrscheinlichkeit.

Das WM-Duell zwischen Marc Marquez (Honda) und Andrea Dovizioso (Ducati) wird am kommenden Wochenende in "Down Under" fortgesetzt. Vor dem Grand Prix von Australien trennen die beiden nur noch elf WM-Punkte. Mit 42 Zählern Rückstand hat Maverick Vinales (Yamaha) rechnerisch ebenfalls noch Titelchancen. Zum insgesamt 23. Mal gastiert die MotoGP auf Phillip Island. Die kleine Insel befindet sich etwa 140 Kilometer südöstlich von der Metropole Melbourne entfernt.

Phillip Island hat im australischen Motorsport eine lange Tradition. Die ersten Rennen fanden bereits 1928 statt. Mitte der 1950er-Jahre wurde erstmals eine permanente Rennstrecke gebaut. Dort wurde auch das erste "Armstrong 500" mit Tourenwagen ausgetragen. 1962 wurde die Strecke bei diesem Rennen stark beschädigt, wodurch die Veranstaltung zum Mount Panorama übersiedelte und sich als "Bathurst 1000" etablierte. Bis Ende der 1970er-Jahre fanden auf Phillip Island noch Tourenwagenrennen statt.

Die heutige Strecke wurde Mitte der 1980er-Jahre gebaut. 1989 fand der erste Motorrad-Grand-Prix statt. Er wurde von Lokalmatador Wayne Gardner gewonnen. Der Australier siegte auch 1990. Anschließend übersiedelte die Motorrad-WM nach Eastern Creek in der Nähe von Sydney. 1997 kehrte man schließlich nach Phillip Island zurück, wo seither ununterbrochen gefahren wird. Mit sieben Siegen ist Honda der erfolgreichste Hersteller in der MotoGP-Ära. Marquez und Cal Crutchlow triumphierten in den vergangenen beiden Jahren.

Schlechte Wettervorhersage

Yamaha kommt auf vier Siege. Dreimal gewann Valentino Rossi, einmal Jorge Lorenzo. 2014 standen auf Phillip Island gleich drei Yamaha-Fahrer auf dem Podium. Es war bisher das letzte Mal, dass das Yamaha gelang. Mit acht Siegen (2x 250ccm, 1x500ccm, 5x MotoGP) ist Rossi auch der erfolgreichste Fahrer. Casey Stoner kommt auf sechs Triumphe – alle in der MotoGP. Zwischen 2007 und 2010 gewann Stoner mit Ducati. Seither ist der dritte Platz von Andrea Iannone vor zwei Jahren der einzige Podestplatz für die italienische Marke.

Aufgrund der Nähe zum Ozean heißt es oft, dass man auf Phillip Island vier Jahreszeiten an einem Tag erleben kann. Das Wetter spielt immer eine Rolle. Schon am Donnerstag regnete es und die Wettervorhersage ist auch für die kommenden Tage nicht besonders gut. Bewölkter Himmel und Höchsttemperaturen von rund 18 Grad Celsius sind angesagt. Außerdem soll es immer wieder regnen. Die Regenwahrscheinlichkeit wird für Samstag und Sonntag mit 40 Prozent beziffert. Der Renntag soll neblig beginnen, es könnte am Nachmittag nass sein. Starke Windböen spielen ebenfalls eine Rolle.

Das sind keine guten Voraussetzungen für Joan Mir, der seinen zweiten Matchball in der Moto3-Klasse hat. Zuletzt ging der Spanier im verregneten Motegi unter. Sein Vorsprung auf Romano Fenati schrumpfte auf 55 Punkte. Mir wird am Sonntag Weltmeister, wenn er Erster oder Zweiter wird. Dann ist die Platzierung von Fenati egal. Wenn der Italiener nicht gewinnt, dann muss Mir Dritter werden. Schafft es Fenati nicht auf das Podest, dann würde Mir ein sechster, siebter oder achter Platz reichen.

Der Zeitplan für das Australien-Wochenende:

Freitag, 20. Oktober 2017

Uhrzeit (MESZ) Kategorie Einheit
01:00-01:40 Uhr Moto3 1. Freies Training
01:55-02:40 Uhr MotoGP 1. Freies Training
02:55-03:40 Uhr Moto2 1. Freies Training
05:10-05:50 Uhr Moto3 2. Freies Training
06:05-06:50 Uhr MotoGP 2. Freies Training
07:05-07:50 Uhr Moto2 2. Freies Training

Samstag, 21. Oktober 2017

Uhrzeit (MESZ) Kategorie Einheit
01:00-01:40 Uhr Moto3 3. Freies Training
01:55-02:40 Uhr MotoGP 3. Freies Training
02:55-03:40 Uhr Moto2 3. Freies Training
04:35-05:15 Uhr Moto3 Qualifying
05:30-06:00 Uhr MotoGP 4. Freies Training
06:10-06:25 Uhr MotoGP Qualifying Q1
06:35-06:50 Uhr MotoGP Qualifying Q2
07:05-07:50 Uhr Moto2 Qualifying

Sonntag, 22. Oktober 2017

Uhrzeit (MESZ) Kategorie Einheit
01:40-02:00 Uhr Moto3 Warm-up
02:10-02:30 Uhr Moto2 Warm-up
02:40-03:00 Uhr MotoGP Warm-up
04:00 Uhr Moto3 Rennen über 23 Runden
05:20 Uhr Moto2 Rennen über 25 Runden
07:00 Uhr MotoGP Rennen über 27 Runden
Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung Phillip Island
Rennstrecke Phillip Island Grand Prix Circuit
Fahrer Valentino Rossi , Andrea Dovizioso , Marc Marquez
Artikelsorte Vorschau