Krise bei Dani Pedrosa: "Ganz schlimme Abwärtsspirale"

Dani Pedrosa fährt die schlechteste Saison seiner MotoGP-Karriere und hat keine Lust "jeden Tag dieselbe Geschichte" erzählen zu müssen.

Zur Saison 2006 stieg Pedrosa nach drei WM-Titeln in der 125er- und der 250er-Klasse in die Königsklasse MotoGP auf. Seither hat er dem Honda-Werksteam die Treue gehalten, doch die Saison 2016 ist die bislang schlechteste, seit der kleine Spanier in der großen Klasse fährt.

Gewinnt Pedrosa keines der noch anstehenden sieben Rennen, dann schließt er zum ersten Mal in der Königsklasse eine Saison ohne Sieg ab. Auch Podestplätze sind beim Honda-Routinier in diesem Jahr Mangelware. Lediglich in Termas de Rio Hondo (nach Ducati-Kollision in vorletzter Kurve) und in Barcelona schaffte Pedrosa als Dritter den Sprung aufs Podium.

Fotos: Dani Pedrosa in der MotoGP-Saison 2016

In der Gesamtwertung liegt Pedrosa mit 88 Punkten Rückstand auf Honda-Teamkollege Marc Marquez abgeschlagen auf Rang vier und läuft Gefahr, noch weiter zurückzufallen. Schlechter als auf Gesamtplatz vier beendete Pedrosa in der MotoGP-Klasse bislang nur seine Rookie-Saison 2006. In eben dieser gewann er aber zwei Rennen und stand sechs weitere Male auf dem Podest.

Beim Grand Prix von Tschechien in Brno, einem Rennen, das er allein in der Königsklasse zweimal für sich entschied, kam Pedrosa am Sonntag nur auf Platz zwölf ins Ziel. Eigener Aussage zufolge sieht sich der 30-Jährige in einer "ganz schlimmen Abwärtsspirale" und bekennt: "Es fällt mir schwer, ein gutes Gefühl aufzubauen und gute Tage zu erleben. Die Situation ist momentan sehr kompliziert, aber ich weiß, dass ich sie überstehen muss."

Die Michelin-Reifen sind für Pedrosas weichen und runden Fahrstil zu hart. Hinzu kommt, dass das Motorenkonzept der aktuellen Honda RC213V Teamkollege Marquez besser passt. "Natürlich würde ich liebend gern eine Lösung finden, um nicht jeden Tag dieselbe Geschichte erzählen zu müssen, aber leider können wir die Lösung derzeit nicht finden", stöhnt Pedrosa und weiß: "So klingt das, was ich sage, immer gleich."

Mit Informationen von Oriol Puigdemont

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Fahrer Dani Pedrosa
Teams Repsol Honda Team
Artikelsorte News
Tags brno, brunn, honda, krise, motogp, pedrosa, tschechien