präsentiert von:

Marc Marquez reist für zweite Corona-Impfung nach Katar

Marc Marquez fliegt in dieser Woche zum zweiten Mal nach Katar, aber wieder nicht zum Renneinsatz: Zweite Dosis des Impfstoffs steht bereit

Marc Marquez reist für zweite Corona-Impfung nach Katar

Dass Marc Marquez auch beim Grand Prix von Doha in Losail, der am Wochenende als zweites Rennen der MotoGP-Saison 2021 über die Bühne gehen wird, noch nicht wieder fahren wird, steht seit gut einer Woche fest. Ungeachtet dessen fliegt der sechsmalige MotoGP-Champion in dieser Woche ein zweites Mal nach Katar.

Der Grund für Marquez' erneute Katar-Reise ist der gleiche wie schon vor gut zwei Wochen bei der ersten: Impfung gegen den Coronavirus und damit gegen COVID-19. Seine erste Dosis des BioNTech-Impfstoffs, der in Katar für das gesamte MotoGP-Fahrerlager angeboten wird, hat Marquez am 14. März bekommen. Jetzt wartet die zweite Spritze auf ihn.

Abgesehen davon erholt sich Marquez weiter vom Bruch seines rechten Oberarms, der am 19. Juli des vergangenen Jahres beim MotoGP-Saisonauftakt 2020 in Jerez passierte. Nachdem er vor wenigen Tagen zusammen mit Honda dem Rat der Ärzte gefolgt ist und auf die beiden Katar-Rennen verzichtet, bleibt abzuwarten, ob es beim dritten Saisonrennen zum langersehnten Marquez-Comeback kommen wird.

Eben dieses dritte Saisonrennen ist am 18. April der Grand Prix von Portugal in Portimao. Am 12. April steht für Marquez nochmals ein ärztlicher Check des Arms auf dem Programm. Dieser Termin wird darüber entscheiden, ob es in Portimao zum Comeback kommt oder aber ob der Honda-Werkspilot noch länger ausfällt.

Beim jetzt anstehenden Grand Prix von Doha in Losail wird Marquez an diesem Wochenende wie schon beim Grand Prix von Katar in Losail am vergangenen Wochenende abermals von Stefan Bradl vertreten.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Petronas-Yamaha: Gelingt Rossi und Morbidelli die Wiedergutmachung?

Vorheriger Artikel

Petronas-Yamaha: Gelingt Rossi und Morbidelli die Wiedergutmachung?

Nächster Artikel

Valentino Rossi über Corona-Erkrankung: 'Fühlte mich wie eine Plage'

Valentino Rossi über Corona-Erkrankung: 'Fühlte mich wie eine Plage'
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Marc Marquez
Teams Repsol Honda Team
Urheber Mario Fritzsche