Bestätigt: Sam Lowes verlässt Aprilia am Ende der MotoGP-Saison 2017

geteilte inhalte
kommentare
Bestätigt: Sam Lowes verlässt Aprilia am Ende der MotoGP-Saison 2017
Jamie Klein
Autor: Jamie Klein
Übersetzung: Petra Wiesmayer
11.08.2017, 13:43

Manager Roger Burnett hat es bestätigt: Das Aprilia-MotoGP-Team hat beschlossen, den Vertrag mit Sam Lowes vorzeitig zu beenden.

Sam Lowes, Aprilia Racing Team Gresini
Sam Lowes, Aprilia Racing Team Gresini
Sam Lowes, Aprilia Racing Team Gresini
Sam Lowes, Aprilia Racing Team Gresini
Tito Rabat, Estrella Galicia 0,0 Marc VDS
Sam Lowes, Aprilia Racing Team Gresini
Sam Lowes, Aprilia Racing Team Gresini
Sam Lowes, Aprilia Racing Team Gresini

Am Freitagvormittag wurde bekannt, dass Lowes sein Team Ende der Saison verlassen muss und Pramac-Ducati-Fahrer Scott Redding in der MotoGP-Saison 2018 seinen Platz neben Aleix Espargaro übernehmen wird.

Von Aprilia gibt es bisher noch keine offizielle Bestätigung der Trennung von Lowes. Der Manager des Briten, Roger Burnett, hat jedoch gesagt, er sei am Donnerstag von Aprilia über die Entscheidung unterrichtet worden.

"In dem Vertrag mit Aprilia gibt es eine Klausel, nach der sie zwischen dem 10. und 15. August eine Kündigung aussprechen konnten", sagte Burnett gegenüber BT Sport.

"Gestern [am 10. August] haben sie das tatsächlich getan, also ist es offiziell."

"Das ist nicht ideal und es ist ein Schock und eine Überraschung, denn was sie von einem Rookie erwartet haben, mit einem neuen Bike, mit einem Teamkollegen, der in verschiedene Richtungen geht... Ich bin nicht sicher."

"Ich muss aber Profi bleiben und das werde ich. Sam nahm die Nachricht auf, wie man es erwarten kann: "'Okay, wir gehen im Kampf' und Sam wird kämpfend gehen."

Marc VDS letzte Chance für Lowes

Der ehemalige Supersport-Weltmeister und Moto2-Rennsieger liegt aktuell auf Platz 24 der Fahrerwertung. Er hat nur 2 WM-Punkte auf seinem Konto und muss nun darum kämpfen, in der MotoGP zu bleiben.

Nur Marc VDS Honda und die Ducati-Satelliten-Teams Avintia und Aspar haben für nächste Saison noch freie Plätze, wobei wahrscheinlich nur Marc VDS Honda eine echte Chance für Lowes darstellt, in der Meisterschaft zu bleiben.

"Es ist kein Geheimnis, dass es bei Marc VDS noch einen Platz gibt und ich hoffe sehr, an diesem Wochenende mit ihnen sprechen zu können", sagte Burnett.

"Ich bin nicht sicher, was dabei herauskommt."

Nächster MotoGP Artikel
MotoGP 2017 in Spielberg: Ducati-Pilot Dovizioso mit klarer Bestzeit

Vorheriger Artikel

MotoGP 2017 in Spielberg: Ducati-Pilot Dovizioso mit klarer Bestzeit

Nächster Artikel

MotoGP 2017 in Spielberg: Das Trainingsergebnis in Bildern

MotoGP 2017 in Spielberg: Das Trainingsergebnis in Bildern
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Sam Lowes
Teams Aprilia Racing Team
Urheber Jamie Klein
Artikelsorte News