Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland

MotoGP 2025: Honda will Toprak Razgatlioglu aus der WSBK holen

Wird das der nächste Sensationstranfer der MotoGP? HRC soll Tropak Razgatlioglu für 2025 ein Angebot gemacht haben, um in die Königsklasse aufzusteigen

MotoGP 2025: Honda will Toprak Razgatlioglu aus der WSBK holen

Der MotoGP-Fahrermarkt hielt in der jüngsten Vergangenheit so einige Überraschungen bereit. Nach dem Wechsel von Jorge Martin zu Aprilia und der Bestätigung von Marc Marquez im Ducati-Werksteam, gab KTM Maverick Vinales und Enea Bastianini als neues Duo bei Tech3 für die Saison 2025 bekannt.

Und der nächste Transferhammer deutet sich an. Denn Honda scheint ernsthaftes Interesse daran zu haben, Toprak Razgatlioglu aus der Superbike-WM in die MotoGP zu holen.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge soll der japanische Hersteller dem Türken ein Angebot unterbreitet haben, und zwar für die nächste Saison. Allerdings ist Razgatlioglu bis Ende 2025 als BMW-Werksfahrer in der WSBK verpflichtet.

Doch aus seinem Wunsch, in die MotoGP einzusteigen, machte der Superbike-Weltmeister von 2021 nie einen Hehl. Und die aktuelle Gemengelage auf dem Fahrermarkt sowie Razgatlioglus starke Leistungen im ersten Jahr mit BMW haben seine Chancen, es in die Königsklasse zu schaffen, jüngst noch einmal befeuert.

Nicht umsonst bestätigte sein Manager Kenan Sofuoglu gegenüber Speedweek: "Es gibt viel Interesse im MotoGP-Paddock an Toprak, bereits für nächstes Jahr."

"Wir haben einen Zweijahresvertrag mit BMW, ich habe BMW aber bereits informiert, dass wir die Superbike-WM zum Ende dieses Jahres verlassen und in die MotoGP wechseln wollen. Ich habe ihnen erklärt, dass das der Wunsch von Toprak ist."

Motorsport-Total.com hat deshalb bei BMW nachgefragt. "Wir freuen uns mit und über die aktuellen Erfolge von Toprak mit uns in der WSBK", heißt es in einem offiziellen Statement. Und weiter: "Wir haben einen bestehenden Vertrag für diese und die nächste Saison und beteiligen uns nicht an weiteren Spekulationen."

Sollte Honda Razgatlioglu für 2025 tatsächlich als Werksfahrer verpflichten können, würde das das Aus für Joan Mir bedeuten. Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben, der Spanier stünde kurz vor einer Vertragsverlängerung. Luca Marini hat einen Zweijahresvertrag und ist bis Ende 2025 an das Honda-Werksteam gebunden.

Auch bei LCR-Honda ist bisher nur ein Platz für 2025 fixiert: Johann Zarco wird dort nächstes Jahr weiterfahren. Die Zukunft von Takaaki Nakagami ist noch offen.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Vorheriger Artikel Jorge Lorenzo vs. Dani Pedrosa: Der etwas andere "Schlagabtausch"
Nächster Artikel MotoGP-Wechsel rückt näher: Bezzecchi vor Unterschrift bei Aprilia

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland Deutschland