Casey Stoner: Erster MotoGP-Test mit der Aero-Verkleidung

Ducati arbeitet in dieser Woche in Valencia an Verbesserungen: Casey Stoner absolviert seinen finalen MotoGP-Test in diesem Jahr und wechselt sich mit Michele Pirro ab.

MotoGP-Frührentner Casey Stoner steigt in dieser Woche erneut auf die Ducati Desmosedici. Der Australier unterstützt Ducati bei den Testarbeiten auf dem Circuit de la Comunitat Valenciana Ricardo Tormo. Am Montag und am Mittwoch sitzt Stoner nach einer längeren Pause wieder auf der MotoGP-Ducati.

Erstmals wird der zweifache MotoGP-Weltmeister mit der neuen Aero-Verkleidung Erfahrungen sammeln. Bisher drehte Stoner seine Runden ausschließlich mit der konventionellen Verkleidung ohne die futuristischen Anbauteile.

Bildergalerie: Casey Stoner

Am Mittwoch wird sich Stoner mit Michele Pirro abwechseln. Der Italiener, der bei seinem Wildcard-Start in Misano in die Top 5 fuhr, wird am Dienstag auf der Desmosedici sitzen und versuchen, das Motorrad für den finalen Teil der Saison zu verbessern. Erstmals seit vielen Jahren darf sich Ducati Hoffnungen machen, den WM-Titel einzufahren. Momentan liegen Titelverteidiger Marc Marquez und Ducati-Pilot Andrea Dovizioso gleichauf.

Der Valencia-Test ist für Stoner die letzte Gelegenheit, die MotoGP-Maschine in diesem Jahr zu bewegen. Doch zu Beginn der neuen Saison wird der Weltmeister von 2007 und 2011 wieder ins Geschehen eingreifen. Voraussichtlich wird Stoner beim Testauftakt in Sepang erneut auf die MotoGP-Stammpiloten treffen. In diesem Jahr setzte sich der Ducati-Edeltester bei dieser Gelegenheit sehr gut in Szene.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Fahrer Casey Stoner
Teams Ducati Team
Artikelsorte News
Tags TEST, ducati, motgp, stoner, valencia