MotoGP im TV: Eurosport zeigt alle Rennen 2018 im Fernsehen

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP im TV: Eurosport zeigt alle Rennen 2018 im Fernsehen
Autor: Gerald Dirnbeck
23.05.2018, 13:26

Die nächsten drei MotoGP-Rennen werden in Deutschland im kostenpflichtigen Eurosport 2 übertragen. Dafür soll die restliche Saison ab Spielberg bei Eurosport 1 laufen.

Johann Zarco, Yamaha Tech 3
Dani Pedrosa, Repsol Honda Team
Franco Morbidelli, Estrella Galicia 0,0 Marc VDS
Franco Morbidelli, Estrella Galicia 0,0 Marc VDS
Jorge Lorenzo, Ducati Team
Franco Morbidelli, Estrella Galicia 0,0 Marc VDS
Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team

Bislang hatte Eurosport kein Konzept für die komplette MotoGP-Saison 2018 vorgelegt. Die Zuseher in Deutschland tappten im Dunkeln, welche Rennen auf welchem Sender beziehungsweise im Player übertragen werden. Die ersten fünf Grands Prix wurden zumindest am Sonntag im frei empfangbaren Eurosport 1 übertragen. Nun gab es jüngst in den Sozialen Medien Aufregung, dass die nächsten Rennen ausschließlich im kostenpflichtigen Eurosport Player als Internetstream zu sehen sind. Viele Fans reagierten entrüstet.

Der offizielle Account @EurosportCare twitterte vor wenigen Tagen, dass die Rennen in Mugello, Barcelona, Assen und Brünn ausschließlich im Player gezeigt werden. Diese Aussage ist aber nicht korrekt, denn auch die nächsten Grands Prix werden im Fernsehen übertragen, allerdings teilweise im kostenpflichtigen Eurosport 2.

Laut Informationen von 'Motorsport.com' werden die Rennen in Mugello, Barcelona und Assen bei Eurosport 2 gezeigt. Der Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring am 15. Juli ist dann wieder im frei empfangbaren Eurosport 1 zu sehen. Anschließend wechselt das Rennen in Brünn wieder zu Eurosport 2. Das Gastspiel in Österreich wird dann wieder bei Eurosport 1 übertragen.

Der Wechsel einiger Rennen zu Eurosport 2 liegt auch an Großereignissen wie der Tour de France und den French Open, die für Eurosport einen hohen Stellenwert haben. Die gute Nachricht für alle MotoGP-Fans in Deutschland: Laut derzeitigem Stand sollen ab Spielberg bis Saisonende alle Rennen im frei empfangbaren Eurosport 1 zu sehen sein.

Ob die Motorrad-WM auch im nächsten Jahr bei Eurosport zu sehen sein wird, ist offiziell noch nicht entschieden. Die exklusiven Übertragungsrechte für Deutschland enden 2018. Verhandlungen zwischen Discovery Communications, zu dem Eurosport gehört, und MotoGP-Promoter Dorna Sports S.L. laufen noch. Es ist zu hören, dass die Dorna die nächste Rechteperiode zu einem höheren Preis verkaufen will.

Der weitere Sendeplan von Eurosport:
01.-03. Juni: Mugello (Italien) – Eurosport 2 (+ Eurosport 2 HD Xtra)
15.-17. Juni: Barcelona (Katalonien) – Eurosport 2 (+ Eurosport 2 HD Xtra)
29. Juni – 01. Juli: Assen (Niederlande) – Eurosport 2 (+ Eurosport 2 HD Xtra)
13.-15. Juli: Sachsenring (Deutschland) – Eurosport 1
03.-05. August: Brünn (Tschechien) – Eurosport 2 (+ Eurosport 2 HD Xtra)
10.-12. August: Spielberg (Österreich) – Eurosport 1
alle weiteren Rennen nach derzeitigem Stand in Eurosport 1

Nächster Artikel
Ducati: Alle MotoGP-Piloten seit 2003

Vorheriger Artikel

Ducati: Alle MotoGP-Piloten seit 2003

Nächster Artikel

Cal Crutchlow: 8h-Suzuka-Angebot von Honda abgelehnt

Cal Crutchlow: 8h-Suzuka-Angebot von Honda abgelehnt
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Urheber Gerald Dirnbeck
Artikelsorte News