MotoGP
02 Aug.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
18 Sept.
Event beendet
25 Sept.
FT3 in
17 Stunden
:
36 Minuten
:
58 Sekunden
09 Okt.
Nächstes Event in
13 Tagen
R
Aragon 1
16 Okt.
Nächstes Event in
20 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
Nächstes Event in
27 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
Nächstes Event in
41 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
48 Tagen
20 Nov.
Nächstes Event in
55 Tagen
Details anzeigen:

MotoGP in Brünn: Keine Fans im August erlaubt, neuer Vertrag für 2021

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP in Brünn: Keine Fans im August erlaubt, neuer Vertrag für 2021
Autor:

Das MotoGP-Rennen in Brünn wird in diesem Jahr ohne Fans über die Bühne gehen - Dafür bestätigt die Strecke, dass der Grand Prix für 2021 gesichert ist

Der Grand Prix von Tschechien steht als drittes Rennen im MotoGP-Kalender 2020. Nach den beiden Läufen in Jerez geht die Reise von Spanien weiter nach Brünn. Vom 7. bis 9. August gastiert die Motorrad-WM auf dem Masaryk-Ring.

Nun hat die Strecke in einer Aussendung mitgeteilt, dass der Grand Prix definitiv hinter verschlossenen Toren stattfinden wird. Es sind keine Fans zugelassen. Bereits gekaufte Tickets bleiben für das nächste Jahr gültig.

Vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie wurde in den vergangenen Wochen mit allen Beteiligten darüber beraten, ob es eine teilweise Öffnung für Zuseher geben könnte. Im Vergleich zu anderen Ländern steht Tschechien mit den Infektionszahlen relativ gut da.

Laut den Daten der Johns-Hopkins-Universität wurden in Tschechien rund 12.000 Menschen positiv auf das Virus getestet. Rund 350 Menschen sind im Zusammenhang mit einer Infektion verstorben (Stand 3. Juli).

"Unser Ziel war es, Rahmenbedingungen zu erreichen, die für alle Seiten Sinn machen würden", sagt Bohumil Simek, der Gouverneur von Südmähren. "Wir wollten die Fans natürlich nicht ausschließen." Denn der Grand Prix ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region.

MotoGP Fans in Brünn

Im vergangenen Jahr waren am Rennsonntag 85.000 Fans in Brünn

Foto: LAT

Die MotoGP ist die größte Motorsportveranstaltung in Tschechien. Das Rennen kann im August zumindest stattfinden. Die Barum-Rallye in Zlin, das zweitgrößte Rennsportevent, traf ein anderes Schicksal. Sie hätte Ende August stattgefunden und musste jüngst komplett abgesagt werden.

Der Vertrag mit Brünn und MotoGP-Promoter Dorna läuft eigentlich Ende 2020 aus. Die Dorna hat sich offiziell noch nicht zu einer Vertragsverlängerung geäußert. Die Strecke schreibt in einer Aussendung, dass der Grand Prix 2021 gesichert ist.

"Die Verhandlungen haben lange gedauert, aber wir können mit dem Ergebnis zufrieden sein", wird Brünns Bürgermeisterin Marketa Vankova zitiert. "Das Rennen wird den Tourismus und die Wirtschaft 2021 ankurbeln."

Wie es nach 2021 mit dem Grand Prix von Tschechien weitergeht, ist derzeit noch offen. "Ende Juli 2021 sollten wir einen klaren Plan für die langfristige Zukunft von 2022 bis 2026 haben", sagt Regionalpolitiker Simek.

Mit Ausnahme von 1992 findet der Motorrad-Grand-Prix in Brünn ununterbrochen seit 1987 statt.

Mit Bildmaterial von GP-Fever.de.

KTM-Rookie Brad Binder: "Will mich nicht unter Druck setzen"

Vorheriger Artikel

KTM-Rookie Brad Binder: "Will mich nicht unter Druck setzen"

Nächster Artikel

Casey Stoner: Bereut er im Rückblick das frühe Karriereende?

Casey Stoner: Bereut er im Rückblick das frühe Karriereende?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Event Brünn
Urheber Gerald Dirnbeck