MotoGP-Kalender 2021: Malaysia-GP gestrichen, Ersatzrennen in Italien

Neues Kalender-Update: Der Malaysia-Grand-Prix auf dem Sepang International Circuit fällt auch in diesem Jahr der Coronavirus-Pandemie zum Opfer

MotoGP-Kalender 2021: Malaysia-GP gestrichen, Ersatzrennen in Italien

Die MotoGP wird auch in diesem Jahr nicht auf dem Sepang International Circuit gastieren. Motorrad-Weltverband FIM, die Teamvereinigung IRTA und MotoGP-Rechteinhaber haben heute bestätigt, dass der Malaysia-Grand-Prix nicht stattfinden kann.

Die Reisebeschränkungen in Asien sind der Hauptgrund für die Absage des Traditionsrennens. Bereits im Vorjahr musste der Grand Prix von Malaysia gestrichen werden. Um die geplante Anzahl der Rennen zu erhalten, wird es voraussichtlich ein zweites MotoGP-Wochenende in Misano geben.

Im Kalender-Update übernimmt das zweite Misano-Event den Termin des Malaysia-Grand-Prix. Vom 22. bis zum 24. Oktober soll auf dem Kurs an der Adria gefahren werden. Der Termin des ersten Misano-Wochenendes (17. bis 19. September) bleibt unverändert.

Mit Bildmaterial von GP-Fever.de.

geteilte inhalte
kommentare
Bestätigung via Instagram/Facebook: Valentino Rossi wird Vater

Vorheriger Artikel

Bestätigung via Instagram/Facebook: Valentino Rossi wird Vater

Nächster Artikel

Yamaha trennt sich mit sofortiger Wirkung von Maverick Vinales!

Yamaha trennt sich mit sofortiger Wirkung von Maverick Vinales!
Kommentare laden