MotoGP
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
25 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
1 Tag
Details anzeigen:

MotoGP Misano 2019: Marquez im Warm-up vor Vinales, Rossi nur Zehnter

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP Misano 2019: Marquez im Warm-up vor Vinales, Rossi nur Zehnter
Autor:
15.09.2019, 07:51

Marc Marquez holt sich am Sonntagvormittag die Bestzeit - Andrea Dovizioso mit Ducati in den Top 3 - Valentino Rossi mit 0,544 Sekunden Rückstand Zehnter

Marc Marquez (Honda) ist mit einer Bestzeit im Warm-up in den Renntag in Misano gestartet. Der Weltmeister umrundete den Kurs in 1:33.409 Minuten und war damit 0,128 Sekunden schneller als Pole-Setter Maverick Vinales (Yamaha).

Zum Ergebnis

Ducati-Pilot Andrea Dovizioso meldete sich mit der drittschnellsten Zeit zurück. Bisher erlebte Ducati in Misano ein enttäuschendes Wochenende. Im Warm-up lag "Dovi" nur 0,252 Sekunden zurück und verwies Fabio Quartararo (Petronas-Yamaha) auf Position vier. LCR-Honda-Pilot Takaaki Nakagami komplettierte die Top 5.

Fotostrecke
Liste

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
1/5

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
2/5

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
3/5

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
4/5

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
5/5

Foto: Gold and Goose / Motorsport Images

Valentino Rossi (Yamaha) reihte sich auf der zehnten Position ein. Franco Morbidelli (Petronas-Yamaha), Pol Espargaro (KTM), Alex Rins (Suzuki) und Joan Mir (Suzuki) waren im Warm-up schneller als der 40-jährige Lokalmatador aus Tavullia.

KTM-Pilot Johann Zarco verabschiedete sich mit einem zeitigen Sturz aus dem Warm-up. Der Franzose konnte keine gezeitete Runde fahren und landete damit auf der letzten Position. Nur zwei Positionen vor ihm lag Jorge Lorenzo (Honda) auf P20.

Mit Bildmaterial von LAT.

Ducati: Zweite Startreihe für Dovizioso, Petrucci erlebt "Katastrophe"

Vorheriger Artikel

Ducati: Zweite Startreihe für Dovizioso, Petrucci erlebt "Katastrophe"

Nächster Artikel

MotoGP Misano 2019: Die Rennen im Live-Ticker

MotoGP Misano 2019: Die Rennen im Live-Ticker
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Event Misano
Subevent Warmup
Urheber Sebastian Fränzschky