MotoGP 2017 am Sachsenring: Ducati-Fahrer Dovizioso legt vor

Der Spitzenreiter der Motorrad-WM MotoGP 2017, Andrea Dovizioso, hat für Ducati die Bestzeit im 1. Training am Sachsenring in Deutschland erzielt.

Dovizioso blieb in 1:21,599 Minuten knapp vor Yamaha-Fahrer Maverick Vinales. Der Abstand: nur 0,038 Sekunden. Dani Pedrosa (Honda) blieb auf dem 3. Rang 0,190 Sekunden hinter Dovizioso zurück.

Ergebnis: 1. Training

Der Deutsche Jonas Folger (Yamaha) belegte mit 1:22,175 Minuten Rang 11. Sein prominenter Markenkollege Valentino Rossi (Yamaha) kam nach technischen Problemen im 1. Training nicht über 1:22,535 Minuten und Rang 16 hinaus.

Aleix Espargaro (Aprilia) platzierte sich beim Trainingsauftakt auf Position 4, KTM und Suzuki wiederum verfehlten die Top 10. Pol Espargaro (KTM) erreichte mit 0,9 Sekunden Rückstand den 17. Platz unter 24 Piloten, Alex Rins (Suzuki) belegte Rang 19.

 

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung Sachsenring
Rennstrecke Sachsenring
Artikelsorte Trainingsbericht
Tags deutschland, gp deutschland, motogp, motogp 2017, motorrad-wm, sachsenring, training