MotoGP Silverstone FT1: Zarco und Bagnaia trotz Stürzen vorn

Johann Zarco und Francesco Bagnaia sorgen nach Stürzen im ersten MotoGP-Training von Silverstone für eine Ducati-Doppelspitze - Technikproblem bei Fabio Quartararo

MotoGP Silverstone FT1: Zarco und Bagnaia trotz Stürzen vorn
Audio-Player laden

Ducati-Doppelführung im ersten Freien Training der MotoGP in Silverstone: Pramac-Pilot Johann Zarco stellte mit 1:59.893 Minuten die Bestzeit auf, kurz nachdem er in der schnellen Kurve 7 gestürzt war. Markenkollege Francesco Bagnaia sicherte sich mit nur 27 Tausendsteln Rückstand den zweiten Platz.

Neben Zarco zählte auch Bagnaia zu den Sturzpiloten der Session. Der Italiener sorgte für einen frühen Zwischenfall, als er auf seiner vierten Runde in Kurve 4 wegrutschte und zu Boden ging. Kurz darauf rollte WM-Leader Fabio Quartararo mit einem technischen Problem an seiner Yamaha aus.

Zur Halbzeit der Session lag die Bestzeit bei 2:00.827 Minuten, aufgestellt von Aprilia-Pilot Maverick Vinales. In der zweiten Hälfte wurde es aber noch einmal deutlich schneller.

Am Ende knackten mit Zarco und Bagnaia zwei Piloten die Zwei-Minuten-Marke. Suzuki-Fahrer Alex Rins wurde Dritter, hatte aber bereits 0,327 Sekunden Rückstand.

Quartararo belegte mit einer halben Sekunde Rückstand Platz vier. Der Weltmeister fuhr in Vorbereitung auf seine Long-Lap-Penalty am Sonntag mehrmals durch die verlängerte Runde. Er war für seine Kollision mit Aleix Espargaro in Assen bestraft worden.

Takaaki Nakagami komplettierte die Top 5 als bester Honda-Fahrer. Dahinter belegten Aleix Espargaro und sein Aprilia-Teamkollege Vinales die Plätze sechs und sieben. Joan Mir (Suzuki), Jorge Martin (Pramac-Ducati) und Brad Binder (KTM) rundeten die Top 10 ab, die innerhalb von 1,101 Sekunden lagen.

Stefan Bradl, der bei Honda weiterhin Marc Marquez ersetzt, beendete das erste MotoGP-Training nach der Sommerpause auf Platz 22. Sein Rückstand lag bei 2,169 Sekunden.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP-Liveticker: Das waren die Freitagstrainings in Silverstone
Vorheriger Artikel

MotoGP-Liveticker: Das waren die Freitagstrainings in Silverstone

Nächster Artikel

MotoGP Silverstone FT2: Quartararo mit Tagesbestzeit vor Suzuki und Aprilia

MotoGP Silverstone FT2: Quartararo mit Tagesbestzeit vor Suzuki und Aprilia