MotoGP 2017 in Silverstone: Marquez mit Streckenrekord auf Pole-Position

Marc Marquez knackt im MotoGP-Qualifying in Silverstone die 2-Minuten-Marke und holt sich knapp vor Valentino Rossi seine 6. Pole-Position der laufenden Saison 2017.

WM-Spitzenreiter Marc Marquez (Honda) startet beim 12. Rennen der MotoGP-Saison 2017, dem Grand Prix von Großbritannien in Silverstone, von der Pole-Position.

Bildergalerie: MotoGP in Silverstone

Im Qualifying auf dem 5,9 Kilometer langen Silverstone Circuit legte Marquez eine Zeit von 1:59,941 Minuten hin. Damit hat er nicht nur seinen eigenen Streckenrekord aus der Saison 2015 (2:00,234 Minuten) verbessert, sondern auch die Marke von 2 Minuten geknackt.

Für Marquez ist es die 6. Pole-Position der laufenden Saison und die 4. in Folge.

Hinter Polesitter Marquez nimmt am Sonntag Valentino Rossi (Yamaha) auf dem 2. Startplatz Aufstellung. Der Italiener hatte in Q2 einen Rückstand von lediglich 0,084 Sekunden auf Marquez. Lokalmatador Cal Crutchlow (LCR-Honda) macht als 3. die 1. Startreihe komplett.

Hinter Maverick Vinales (Yamaha; 4.) holte sich Jorge Lorenzo (Ducati) mit der Ersatzmaschine den 5. Startplatz. Im 4. Freien Training unmittelbar vor dem Qualifying hatte es an Lorenzos Nummer-1-Bike einen technischen Defekt gegeben.

Mit dem 2. Bike fuhr Lorenzo anschließend noch die Bestzeit im Abschlusstraining, bevor es ins Qualifying ging. Dort setzte sich der Spanier schließlich knapp gegenüber Ducati-Teamkollege Andrea Dovizioso (6.) durch.

Pol Espargaro stieg in Q2 per Highsider von seiner KTM ab und startet am Sonntag von Position 11 vor dem zweitbesten Lokalmatador: Scott Redding auf der Pramac-Ducati auf Startplatz 12.

Pedrosa und Folger über Q1 ins Q2

In Q1 waren es Dani Pedrosa (Honda; 7.) und Jonas Folger (Tech-3-Yamaha; 10.), die sich nachträglich fürs Q2 qualifiziert hatten. Alex Rins (Suzuki; 13.) verpasste das Weiterkommen einmal mehr knapp.

Abgesehen davon hatte Danilo Petrucci (Pramac-Ducati) einen Sturz. Der Italiener startet von Position 18. Bradley Smith (KTM) kam beim Heimspiel nicht über Startplatz 19 hinaus. Landsmann Alex Lowes (Aprilia) geht als 23. und damit Letzter ins Rennen.

Der Start zum Rennen erfolgt am Sonntag später als bei anderen MotoGP-Rennen. Los geht's in Silverstone erst um 15:30 Uhr Ortszeit (16:30 Uhr MESZ).

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung Silverstone
Rennstrecke Silverstone Circuit
Fahrer Valentino Rossi , Cal Crutchlow , Marc Marquez
Teams Repsol Honda Team
Artikelsorte Qualifyingbericht
Tags großbritannien, motogp, pole-position, q1, q2, qualifying, silverstone