MotoGP 2018

MotoGP-Test Jerez: Dovizioso mit neuem Streckenrekord

Ducati-Pilot Andrea Dovizioso übernimmt das Kommando beim privaten MotoGP- und Superbike-Test in Jerez de la Frontera am Donnerstag. Ducati hat sich damit an der Spitze zurückgemeldet.

Nach einer zwischenzeitlichen Bestzeit von Jorge Lorenzo fuhr Andrea Dovizioso die schnellste Runde des Tages in 1:37.663 Minuten. Damit war er sechs Zehntelsekunden schneller als Andrea Iannone (Suzuki) am Vortag.

Lorenzo hatte zur Mittagspause in 1:37.965 Minuten noch die Nase vorn und steigerte sich am Nachmittag auf 1:37.921 Minuten. Das reichte aber nur zu Rang drei, denn dazwischen schob sich noch Cal Crutchlow (LCR-Honda) in 1:37.818 Minuten. Er fuhr den 2018er-Prototypen.

Iannone musste sich mit der viertbesten Zeit zufriedengeben, fuhr seinerseits aber zwei Zehntelsekunden schneller als am Vortag. Beachtenswert ist die Zeit von Pol Espargaro auf der KTM RC16 von 1:38.314 Minuten auf Rang fünf vor Alex Rins (Suzuki), der mit 77 Runden Trainingsweltmeister war.

 

 

Als bester Rookie klassifizierte sich Franco Morbidelli (Marc-VDS-Honda) auf der elften Position. Er war eine knappe Zehntelsekunde schneller als Takaaki Nakagami (LCR-Honda) auf Rang zwölf.

Enttäuschend waren erneut die Aprilia-Piloten: Scott Redding und Eugene Laverty kamen nicht über die Positionen 13 und 14 hinaus. Damit konnten sie lediglich Lüthi-Ersatz Alex Marquez (Marc-VDS-Honda) und Moto2-Aufsteiger Xavier Simeon (Avintia-Ducati) sowie die Superbike-Piloten hinter sich lassen. Diese wurden von Marco Melandri in 1:39.663 Minuten angeführt.

Pos.

Fahrer

Fabrikat Zeit Rückstand
1  Andrea Dovizioso
Ducati  1:37.663  
2  Cal Crutchlow
Honda  1:37.818 0,155
3  Jorge Lorenzo
Ducati  1:37.921 0,258
4  Andrea Iannone Suzuki  1:38.067 0,404
5  Pol Espargaro  KTM 1:38.360 0,651
6  Alex Rins Suzuki  1:38.360 0,697
7  Tito Rabat  Ducati  1:38.387 0,725
8  Danilo Petrucci Ducati 1:38.688 1,025
9  Jack Miller Ducati  1:38.876 1,213
10  Bradley Smith KTM  1:38.900 1,237
11  Franco Morbidelli Honda  1:38.923 1,260
12  Takaaki Nakagami Honda  1:38.992 1,329
13  Scott Redding Aprilia  1:39.295 1,633
14  Eugene Laverty Aprilia  1:39.485 1,823
15  Alex Marquez Honda  1:39.782 2,119
16  Xavier Simeon Ducati  1:40.332 2,669
Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung MotoGP-Test in Jerez, November
Unterveranstaltung Donnerstag
Rennstrecke Circuito de Jerez
Artikelsorte Testbericht
Tags andrea dovizioso, circuito de jerez, ducati, jerez de la frontera, motogp, testfahrten
Topic MotoGP 2018