MotoGP 2017

MotoGP-Test Sepang: Casey Stoner holt Bestzeit an Tag 1

Casey Stoner hat sich die Bestzeit am ersten Testtag von Sepang gesichert. Der Ducati-Testpilot blieb knapp vor Einsatzfahrer Andrea Dovizioso.

Casey Stoner hatte diese Woche bereits in Sepang getestet und musste daher nicht erst den Winterrost abfahren.

Als gegen 16 Uhr Ortszeit (09:00 Uhr MEZ) Regen einsetzte, entschieden sich die meisten Piloten an der Box zu bleiben, nur noch wenige rückten aus.

Der Ex-Weltmeister kam auf eine Bestzeit von 1.59,680 Minuten und sicherte sich damit die Tagesbestzeit am ersten der drei Testtage. Zum Vergleich: Der Streckenrekord wird von Dani Pedrosa aus dem Jahr 2015 in 1:59,053 Minuten gehalten, damals noch auf Bridgestone-Reifen.

Rang zwei ging an den Italiener Andrea Dovizioso, der in der Saison 2017 Einsatzfahrer von Ducati ist. Er kam bis auf 0,117 Sekunden an Stoner heran.

Ducati-Neuzugang Jorge Lorenzo landete auf dem 17. Platz und kam bis auf 1,669 Sekunden an seinen Edel-Tester heran. Während Stoner eine Evolution der GP17 einsetzte, die ein neues Auspuff-System bekommen hat, fuhr Lorenzo mit der GP16. Außerdem arbeitete Lorenzo vorrangig an seiner Sitzposition. Morgen soll er das neue Motorrad probieren.

Die drittschnellste Ducati stellte Alvaro Bautista im Aspar-Team. Der Spanier landete auf dem vierten Platz hinter Maverick Vinales auf der Werks-Yamaha.

Yamaha: Erst einmal einfahren

Vinales kam bis auf 0,449 Sekunden an Stoner heran und verpasste den Sprung unter die Marke von 2:00 Minuten knapp. Sein Teamkollege Valentino Rossi holte den achten Tagesrang. Der Italiener drehte mit 28 Runden aber die Wenigsten des Tages.

Bei Yamaha testete man heute noch mit dem bewährten Material, die überarbeitete Verkleidung und ein neues Chassis sollen am morgigen Dienstag zum Einsatz kommen.

Die zweitschnellste Yamaha landete derweil vor Rossi: Der Deutsche Jonas Folger startete mit einer 2:00,643 in den Sepang-Test, womit er sich am Montag als Siebter klassierte. Sein Teamkollege - und ebenfalls Rookie - Johann Zarco - wurde 14.

Iannone kommt gut zurecht

Suzuki-Neuzugang Andrea Iannone kommt mit der GSX-RR gut klar und landete auf dem fünften Tagesrang. Er erhielt einen neuen Motor und ein neues Chassis im Vergleich zum Vorjahres-Modell.

Die schnellste Honda des Tages stellte übrigens Cal Crutchlow. Der LCR-Pilot wurde Sechster. Im Regen rückte er auf die letzten zwei Stunde nicht mehr aus und beendete den Tag nach 45 Runden.

"Wir haben noch so viel zu testen, da passt der Regen nicht wirklich rein", so Crutchlow. "Das letzte Mal, als ich hier im Regen raus bin, musste ich mit einem gebrochenen Fuß heim, also klemm ich mir das heute."

"Wir haben ein paar Dinge für Honda getestet heute", so der Brite weiter. "Aber hauptsächlich ist es schön, wieder auf dem Motorrad zu sitzen, das erste Mal seit November. Seit Valencia bin ich nur zwei Mal 20 Minuten MotoCross gefahren und das war's auch schon."

Weltmeister Marquez auf Rang neun

Weltmeister Marc Marquez landete auf dem neunten Platz, knapp hinter Rossi. Bei Honda wurde vorrangig eine neue Auspuff-Anlage getestet. Rossi und Marquez waren die ersten Beiden, die über eine Sekunde Rückstand auf Stoner vorzuweisen hatten. Marquez war aber einer der Wenigen, die im Regen noch ein paar Ründchen drehten.

Teamkollege Dani Pedrosa holte mit 1,289 Sekunden Rückstand den 13. Platz.

Aprilia & KTM: Zahlreiche Updates

Im Aprilia-Werksteam erhielt Aleix Espargaro einen neuen Motor, der Spanier fuhr zu Rang 15. und blieb 1,590 Sekunden hinter der Tagesbestzeit. Sein Teamkollege Sam Lowes rückte mit dem Vorjahres-Motorrad aus und wurde 26.

Die Österreicher von KTM brachten ein neues Chassis mit nach Sepang. Pol Espargaro konnte damit auf dem 16. Platz bis auf 1,657 Sekunden an Stoner heranfahren. Teamkollege Bradley Smith drehte zwar 50 Runden, kam aber über 3,353 Sekunden Rückstand und den 27. – und letzten – Platz nicht hinaus.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien MotoGP
Veranstaltung MotoGP-Test in Sepang, Januar
Unterveranstaltung Montag
Rennstrecke Sepang International Circuit
Fahrer Valentino Rossi , Alvaro Bautista , Andrea Dovizioso , Casey Stoner , Cal Crutchlow , Dani Pedrosa , Marc Marquez , Andrea Iannone , Maverick Vinales , Jonas Folger
Artikelsorte Testbericht
Tags #sepangtest, 2017, TEST, motogp, sepang-test
Topic MotoGP 2017