MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo hat „ein Angebot von Yamaha auf dem Tisch liegen“

geteilte inhalte
kommentare
MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo hat „ein Angebot von Yamaha auf dem Tisch liegen“
Autor: André Wiegold
22.03.2016, 14:02

MotoGP-Weltmeister Jorge Lorenzo sagt, er hätte nur ein Vertragsangebot von Yamaha vorliegen. Doch es gibt Gerüchte, dass der Spanier auch von Ducati umworben wird.

Sieger Jorge Lorenzo, Yamaha Factory Racing
Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP, Yamaha
Sieger Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP, Yamaha
Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP, Yamaha
Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP, Yamaha
Jorge Lorenzo, Movistar Yamaha MotoGP, Yamaha

Der Vertrag von MotoGP-Meister Lorenzo endet nach der aktuellen Saison, eine Vertragsverlängerung steht jedoch unmittelbar bevor. Teamkollege Valentino Rossi hat bereits vor wenigen Tagen eine Vertragsverlängerung mit Yamaha über zwei Jahren beschlossen.

Lorenzo wiederum streitet ab, ein Angebot von Ducati erhalten zu haben, und macht klar, dass er sich von Yamaha nicht weniger wertgeschätzt fühlt als Rossi.

Lorenzo sagt: „Ich habe ausschließlich ein Angebot von Yamaha auf dem Tisch liegen. Ich werde meine Entscheidung in den nächsten Tagen, höchstens in zwei bis drei Wochen treffen.“

Nächster MotoGP Artikel
Randy Mamola neu im Team von Motorsport.com

Previous article

Randy Mamola neu im Team von Motorsport.com

Next article

Fotostrecke: Stimmen zu den Motorrad-Rennen in Katar

Fotostrecke: Stimmen zu den Motorrad-Rennen in Katar