Motor, Auspuff, Verkleidung: Ducati mit vielen Neuerungen beim Jerez-Test

Francesco Bagnaia testet beim neuen Motor auch eine neue Auspuffvariante - Optisch sticht bei Ducati vor allem eine neue Verkleidung ins Auge

Motor, Auspuff, Verkleidung: Ducati mit vielen Neuerungen beim Jerez-Test

Ducati arbeitet beim Jerez-Test im Werksteam am neuen Paket für die MotoGP-Saison 2022. Francesco Bagnaia und Jack Miller haben einen neuen Motor mit mehr Leistung zur Verfügung. Außerdem gab es bei Bagnaias Motorrad eine neue Auspuffkonfiguration von Akrapovic.

Das untere Endrohr, das von der vorderen Zylinderbank nach hinten geführt wird, war deutlich länger als die bisherige Variante. Außerdem gab es eine neue Verkleidung, die von Bagnaia, Miller und auch von Jorge Martin ausprobiert wurde.

"Wir haben neue Dinge getestet, aber der Wind war problematisch", berichtet Bagnaia bei 'MotoGP.com'. "Es ist nicht einfach, alles zu verstehen, denn manchmal muss man die Kurven anders fahren. Wir haben aber gut gearbeitet."

Jack Miller

Ducati zeigt auch auf den kurzen Geraden in Jerez den besten Topspeed

Foto: Motorsport Images

"Wir haben neue Dinge getestet, aber auch alte, für die im Laufe eines Rennwochenendes keine Zeit war. Ich denke, wir haben eine etwas bessere Konstanz mit gebrauchten Reifen gefunden. Wir sind zufrieden, müssen aber noch viel arbeiten."

Der Vizeweltmeister zieht ein erstes positives Fazit: "Der Motor ist bereits gut, sehr ähnlich zum alten Motor. Wenn man mit einem guten Level anfängt, dann ist das gut. Damit bin ich zufrieden." Am Freitag wird die Arbeit fortgesetzt.

"Ich probiere die neue Verkleidung am Freitag", sagt Pramac-Pilot Johann Zarco. "Von den anderen Fahrern habe ich schon gute Aussagen gehört. Wir haben nicht so viele Verkleidungen." Denn Ducati probiert so wie die anderen Marken verschiedene Dinge aus.

"Wir haben neue Teile für das 2022er-Motorrad", sagt Teammanager Davide Tardozzi. "Es ist eine Weiterentwicklung der Misano-Teile. Beim letzten Test in Mandalika wird dann das Paket festgelegt."

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Mir und Rins loben neuen Suzuki-Motor: "Haben nun mehr Leistung"
Vorheriger Artikel

Mir und Rins loben neuen Suzuki-Motor: "Haben nun mehr Leistung"

Nächster Artikel

Andrea Dovizioso lernt neue Yamaha kennen: "Ein Schritt vorwärts"

Andrea Dovizioso lernt neue Yamaha kennen: "Ein Schritt vorwärts"
Kommentare laden