Fotostrecke: Gedenkstätte für Nicky Hayden in Misano

geteilte inhalte
kommentare
Fotostrecke: Gedenkstätte für Nicky Hayden in Misano
Autor: Gerald Dirnbeck
07.09.2018, 12:45

Ein Rundgang an der Gedenkstätte für Nicky Hayden, die nahe der Rennstrecke Misano am Ort des verhängnsivollen Verkehrsunfalls steht.

Im Rahmen des MotoGP-Wochenendes in Misano 2018 wurde eine neue Gedenkstätte für Nicky Hayden enthüllt. Der kleine Park mit einer Skulptur und einer Fotocollage befindet sich an jener Stelle, an der sich am 17. Mai 2017 jener schwere Verkehrsunfall ereignet hat, der dem MotoGP-Weltmeister des Jahres 2006 das Leben gekostet hat.

Der kleine Park wurde von Denis Pazzaglini organisiert und angelegt. Pazzaglini war ein Mechaniker und enger Freund Haydens. Gemeinsam befanden sie sich auch auf der Fahrradtour, kurz bevor sich der verhängnisvolle Unfall mit einem PKW ereignete. Die Gedenkstätte befindet sich genau an der Kreuzung Via Ca' Raffaelli und Via Tavoleto.

Die neue Gedenkstätte bietet allen Fans die Gelegenheit, an Hayden zu erinnern und ein paar Minuten zu verweilen. Beigesetzt ist er in seiner Heimatstadt Owensboro im US-Bundesstaat Kentucky, wo es seit Juni 2018 ein Denkmal für "Kentucky Kid" gibt.

Für die Leser von 'Motorsport.com' haben wir uns in Misano umgesehen und einige Fotos der neuen Gedenkstätte gemacht. Außerdem blicken wir auch auf die Kreuzung und zeichnen nach, wie sich der Unfall ereignet haben soll, um einen Eindruck zu gewinnen:

Fotostrecke
Liste

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano
1/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

In der Nähe des Misano World Circuit Marco Simoncelli wurde eine neue Gedenkstätte für Nicky Hayden, MotoGP-Weltmeister 2006, enthüllt. Auf den folgenden Seiten ein kleiner Rundgang.

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano
2/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

Der kleine Park befindet sich an der Kreuzung zwischen den Straßen Via Ca' Raffaelli und Via Tavoleto. Dort ereignete sich am 17. Mai 2017 der verhängnisvolle Verkehrsunfall, an dessen Folgen Hayden am 22. Mai im Alter von 35 Jahren verstarb.

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano
3/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

Im Zentrum der Gedenkstätte steht eine Steinskulptur mit einem Glasbild, das vielleicht die berühmteste Abbildung zeigt, als Hayden 2006 in Valencia in der Auslaufrunde seinen WM-Titel feierte.

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano
4/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

In den Stein eingelassen ist ein originaler linker Handschuh des US-Amerikaners, der in seiner Heimatstadt Owensboro im Bundesstaat Kentucky beigesetzt wurde.

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano
5/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

Gesäumt wird die Gedenkstätte von einer Fotocollage mit zahlreichen Abbildungen in schwarz/weiß aus Haydens erfolgreicher Karriere als Motorradrennfahrer.

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano
6/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

Von seinen Anfängen in der US-amerikanischen AMA-Superbike-Serie ...

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano
7/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

... über seine erfolgreiche MotoGP-Zeit bei Repsol-Honda ...

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano
8/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

... bis hin zu persönlichen Fotografien.

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano
9/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

Diese Gedenkstätte wurde von Denis Pazzaglini entworfen und organisiert. Pazzaglini war ein Mechaniker Haydens und ein enger Freund. Am Morgen jenes verhängnisvollen 17. Mai 2017 starteten Hayden und Pazzaglini gemeinsam zur Fahrradtour...

Unfallstelle von Nicky Hayden in Misano

Unfallstelle von Nicky Hayden in Misano
10/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

Zum Zeitpunkt des Unfalls am Nachmittag war Hayden jedoch allein unterwegs. Dieser Kreuzung zur Via Tavoleto näherte er sich auf der Via Ga' Raffaelli mit seinem Rennrad. Rechts ist die am 06.09.2018 eröffnete Gedenkstätte zu sehen.

Unfallstelle von Nicky Hayden in Misano

Unfallstelle von Nicky Hayden in Misano
11/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

Auf diesen Fotos, die am 07.09.2018 gemacht wurden, sind die Stoppschilder klar zu erkennen. Laut einem Untersuchungsbericht aus dem September 2017 soll Hayden die Stoppschilder nicht beachtet haben und mit 20 km/h in die Kreuzung eingefahren sein.

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano
12/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

Aus dieser Richtung - von Hayden gesehen links - näherte sich ein dunkler Peugeot 206 CC. Auf dieser Hauptstraße gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 50 km/h.

Unfallstelle von Nicky Hayden in Misano

Unfallstelle von Nicky Hayden in Misano
13/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

Laut dem Untersuchungsbericht vom September 2017 fuhr das Auto mit etwa 73 km/h und es gab keine Anzeichen, dass der Fahrer vor dem Zusammenprall mit Hayden gebremst hat.

Unfallstelle von Nicky Hayden in Misano

Unfallstelle von Nicky Hayden in Misano
14/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

Der Untersuchungsbericht sah die Schuld zu 70 Prozent beim Autofahrer und zu 30 Prozent bei Hayden. Das ist von der Kreuzung aus gesehen der Blick nach rechts, also die Richtung, die das Auto ohne den Unfall weitergefahren wäre.

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano

Erinnerung an Nicky Hayden an der Unfallstelle in Misano
15/15

Foto: : Gerald Dirnbeck

Nur wenige Minuten von der Misano-Rennstrecke entfernt, bietet die neue Gedenkstätte allen Fans einen Platz, um innezuhalten, Blumen niederzulegen und die MotoGP-Legende zu ehren.

 

 

Nächster MotoGP Artikel
Jonas Folger wird Yamaha-MotoGP-Testfahrer

Vorheriger Artikel

Jonas Folger wird Yamaha-MotoGP-Testfahrer

Nächster Artikel

MotoGP Misano FP2: Dovizioso zum Zweiten

MotoGP Misano FP2: Dovizioso zum Zweiten
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP , Superbike-WM
Fahrer Nicky Hayden Jetzt einkaufen
Urheber Gerald Dirnbeck
Artikelsorte Fotostrecke