Offiziell: Takaaki Nakagami fährt auch 2019 für LCR-Honda in der MotoGP

geteilte inhalte
kommentare
Offiziell: Takaaki Nakagami fährt auch 2019 für LCR-Honda in der MotoGP
Ruben Zimmermann
Autor: Ruben Zimmermann
16.10.2018, 06:31

Das Fahrerfeld für die MotoGP-Saison 2019 ist mehr oder weniger komplett - Bei LCR-Honda bleibt mit der Vertragsverlängerung von Takaaki Nakagami alles beim Alten

Es war bereits ein offenes Geheimnis, nun wurde auch offiziell bestätigt, dass Takaaki Nakagami auch 2019 in der MotoGP fahren wird. Passend zu seinem Heimrennen in Motegi wurde bekanntgegeben, dass der Japaner auch 2019 für das LCR-Honda-Team von Lucio Cecchinello fahren wird. Nakagami wird auch im kommenden Jahr der einzige Japaner in der Königsklasse sein.

"Es ist ein sehr professionelles Team, und ich hätte mir in meiner Debütsaison in der Königsklasse nicht mehr wünschen können"; freut sich Nakagami und ergänzt: "Ich bin sehr glücklich, mit Lucio und seiner Crew weiterzumachen. Ich kann den Start der neuen Saison gar nicht abwarten. Aber gleichzeitig konzentriere ich mich auch auf mein Heimrennen in Motegi und die letzten Läufe der WM 2018."

Für Cecchinello war die Zusammenarbeit im diesem Jahr "ein echtes Vergnügen", weshalb auch er sich über den neuen Vertrag freut. Mit 18 Punkten liegt Nakagami vier Rennen vor Saisonende auf dem 20. Rang in der Weltmeisterschaft. In der Rookie-Wertung belegt er Platz drei hinter Franco Morbidelli und Hafizh Syahrin. Teamkollege des 26-Jährigen bleibt im kommenden Jahr Cal Crutchlow, der aktuell WM-Sechster ist.

Nächster Artikel
Nach Thailand-Ärger: Michelin deutlich besser auf Motegi vorbereitet

Vorheriger Artikel

Nach Thailand-Ärger: Michelin deutlich besser auf Motegi vorbereitet

Nächster Artikel

"Großes Problem": Cal Crutchlow fordert kombiniertes MotoGP-Mindestgewicht

"Großes Problem": Cal Crutchlow fordert kombiniertes MotoGP-Mindestgewicht
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Fahrer Takaaki Nakagami
Teams Team LCR
Urheber Ruben Zimmermann
Artikelsorte News