MotoGP
02 Aug.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
18 Sept.
Event beendet
25 Sept.
FT3 in
07 Stunden
:
36 Minuten
:
40 Sekunden
09 Okt.
Nächstes Event in
12 Tagen
R
Aragon 1
16 Okt.
Nächstes Event in
19 Tagen
R
Aragon 2
23 Okt.
Nächstes Event in
26 Tagen
R
Valencia 1
06 Nov.
Nächstes Event in
40 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
47 Tagen
20 Nov.
Nächstes Event in
54 Tagen
Details anzeigen:

Ricciardo über Miller: Werksteam-Vertrag kommt zum perfekten Zeitpunkt

geteilte inhalte
kommentare
Ricciardo über Miller: Werksteam-Vertrag kommt zum perfekten Zeitpunkt
Autor:

Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo gratuliert Landsmann Jack Miller zum neuen Ducati-Vertrag und gesteht, dass er manchmal neidisch auf die Motorrad-Piloten ist

Ducati verkündete in der Coronavirus-Zwangspause, dass Jack Miller im kommenden Jahr für das Werksteam fahren wird. Miller ersetzt MotoGP-Laufsieger Danilo Petrucci, der nach der Saison zu KTM wechselt und im Tech-3-Team eine RC16 pilotieren wird. Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo hat sich jüngst bei 'In The Fast Lane' zum neuen Vertrag von Landsmann Jack Miller geäußert.

"Ich war wirklich glücklich, das zu hören. Ich habe ihm geschrieben, dass ich mich für ihn freue und gespannt bin, zu sehen, wozu er in der Lage ist. Wobei wir ja alle wissen, was er kann", kommentiert Ricciardo. "Aber für ihn ist es eine bessere Gelegenheit, um wieder aufs Podium zu kommen und es zurück aufs Siegertreppchen zu schaffen."

Auch Ricciardo hat sich in der Zwangspause neu orientiert. Der Australier wechselt nach der Saison 2020 zu McLaren. "Ich weiß auch nicht. Vielleicht hat es ja wirklich mit dem Leben auf der Farm und dem Outback zu tun, wenn es darum geht, Verträge zu verhandeln (lacht; Anm. d. Red.). Wir scheinen da einen ähnlichen Weg gegangen zu sein", scherzt er.

Von Millers Fähigkeiten ist Ricciardo schwer begeistert: "Er könnte sich auch gut und gerne mit einem Profi-Motocross-Fahrer messen, denn er ist wirklich gut. Ich bin neidisch auf diese Zweirad-Jungs. Was sie on- und offroad zeigen, ist wirklich beeindruckend. Jack ist ein guter Kerl. Er hat sich weiterentwickelt und ist reifer geworden. Ich denke, es ist die perfekte Zeit für ihn, um diesen Vertrag zu ergattern."

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Manager: Andrea Dovizioso könnte MotoGP-Saison 2021 auslassen

Vorheriger Artikel

Manager: Andrea Dovizioso könnte MotoGP-Saison 2021 auslassen

Nächster Artikel

Fotostrecke: Kurzes Gastspiel! Fahrer mit nur einem MotoGP-Rennen

Fotostrecke: Kurzes Gastspiel! Fahrer mit nur einem MotoGP-Rennen
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Urheber Sebastian Fränzschky