TV-Programm MotoGP Silverstone: Livestream und Live-TV

geteilte inhalte
kommentare
TV-Programm MotoGP Silverstone: Livestream und Live-TV
23.08.2018, 08:16

Alle Sessions der MotoGP in Silverstone im Livestream oder TV verfolgen: Hier gibt's die Infos, wie Du den Großbritannien-Grand-Prix live sehen kannst!

Die MotoGP-Saison 2018 gastiert am zwölften Rennwochenende des Jahres auf dem Silverstone Circuit in Großbritannien. Wo gibt's die Trainingssessions, das Qualifying und das Rennen im MotoGP-Livestream zu sehen? Wann beginnt die Eurosport-MotoGP-Übertragung und welche weiteren TV-Sender übertragen live? Den umfassenden Programmüberblick (in MESZ) für den deutschsprachigen Raum präsentieren wir auf dieser Seite.

 

Freitag, 24. August:
10:00 Uhr: 1. Freies Training Moto3 live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)
10:55 Uhr: 1. Freies Training MotoGP live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)
11:55 Uhr: 1. Freies Training Moto2 live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)

14:10 Uhr: 2. Freies Training Moto3 live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)
15:05 Uhr: 2. Freies Training MotoGP live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)
16:05 Uhr: 2. Freies Training Moto2 live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)

 

Samstag, 25. August:
10:00 Uhr: 3. Freies Training Moto3 live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)
10:55 Uhr: 3. Freies Training MotoGP live (Eurosport, ServusTV, Dorna-Stream)
11:55 Uhr: 3. Freies Training Moto2 live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)

13:35 Uhr: Qualifying Moto3 live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)
14:30 Uhr: 4. Freies Training MotoGP live (Eurosport, ServusTV, Dorna-Stream)
15:10 Uhr: Qualifying 1 MotoGP live (Eurosport, ServusTV, Dorna-Stream)
15:35 Uhr: Qualifying 2 MotoGP live (Eurosport, ServusTV, Dorna-Stream)
16:05 Uhr: Qualifying Moto2 live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)

Sonntag, 26. August (neuer Zeitplan):
10:00 Uhr: Warm-up MotoGP live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)
10:30 Uhr: Warm-up Moto3 live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)
11:00 Uhr: Warm-up Moto2 live (Eurosport, ServusTV-Stream, Dorna-Stream)

12:30 Uhr: Rennen MotoGP live (Eurosport, ServusTV, SRF zwei, Dorna-Stream)
14:00 Uhr: Rennen Moto3 live (Eurosport, ServusTV, Dorna-Stream)
15:30 Uhr: Rennen Moto2 live (Eurosport, ServusTV, SRF Info, Dorna-Stream)

Wegen der unterschiedlichen Zeitzonen verschieben sich am Freitag und Samstag alle Sessions - im Vergleich zu den anderen Europarennen - um eine Stunde nach hinten. Am Sonntag gibt es neben geänderten Startzeiten außerdem eine ungewohnte Reihenfolge. Das MotoGP-Rennen findet zwischen den Läufen von Moto3 und Moto2 statt.

In Deutschland liegen die Exklusivrechte der MotoGP noch bis Ende der Saison 2018 bei Eurosport. Dort werden die Rennen zwischen Eurosport (Free-TV) und Eurosport 2 (Pay-TV) aufgeteilt. Wer keine Session verpassen möchte, muss sich den Eurosport-Player zulegen, auf dem die komplette Saison übertragen wird.

Für Fans aus Österreich bietet ServusTV im TV und im Stream die MotoGP-Liveübertragung an. Das Qualifying der Königsklasse, sowie das dritte und vierte Freie Training am Samstag und alle Rennen am Sonntag werden jeweils live im Fernsehen übertragen. Alle anderen Sessions können im Stream mit englischem Originalkommentar verfolgt werden. Das Programm von ServusTV wird mit Geosperre übertragen und ist daher nur mit einer österreichischen IP-Adresse zu empfangen.

Zuschauer aus der Schweiz können die MotoGP auf SRF zwei/SRF Info verfolgen.

Fans, die der englischen Sprache mächtig sind, können auf der offiziellen Website der MotoGP mit einem VideoPass-Abo alle Sessions und Rennen live verfolgen. Zudem werden auch die Pressekonferenzen am Donnerstag, Samstag und Sonntag live übertragen. Für die rennfreie Zeit wird zusätzlich ein umfangreiches Archiv zur Verfügung gestellt, das tausende Videos beinhaltet.

Nächster MotoGP Artikel
Yamaha in Silverstone: Platzt endlich der Knoten?

Vorheriger Artikel

Yamaha in Silverstone: Platzt endlich der Knoten?

Nächster Artikel

Neuer Vertrag: Cal Crutchlow bis mindestens 2020 bei Honda

Neuer Vertrag: Cal Crutchlow bis mindestens 2020 bei Honda
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Event Silverstone
Artikelsorte News