Valentino Rossi feiert Titel-Jubiläum mit speziellem Retro-Helm

Yamaha-Pilot Valentino Rossi ist für seine ausgefallenen Helmdesigns bekannt - Beim MotoGP-Test in Sepang fuhr er nun mit einer ganz besonderen Kreation auf

Valentino Rossi feiert Titel-Jubiläum mit speziellem Retro-Helm
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing helmet
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Helmet of Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Helmet of Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Helmet of Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Helmet of Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Helmet of Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Audio-Player laden

Im Jahr 1997 sicherte sich MotoGP-Star Valentino Rossi seinen ersten Titel in der Motorrad-WM. Auf einer Aprilia RS125R siegte er in elf von 15 Rennen und verpasste nur zweimal das Podium. Es sollte der Beginn einer langen Erfolgsgeschichte sein, die bisher neun WM-Titel hervorgebracht hat. Um das zu feiern, hat Helmhersteller AGV einen besonderen Helm produziert, der an Rossis ersten Triumph vor 20 Jahren erinnern soll.

Der Helm ist dem Original-Design von damals nachempfunden - mit einer Sonne auf der einen und dem Mond auf der anderen Seite. Beide Symbole begleiten Rossi bis heute. "AGV hat diesen Helm gemacht, weil ich vor 20 Jahren meinen ersten Weltmeistertitel gewonnen habe. Ich wollte gern das Design von damals", erklärt Rossi am Rande des Sepang-Tests. "Als ich ihn jetzt sah, musste ich ihn unbedingt aufziehen und ein paar Runden damit fahren."

Dass AGV diesen Siegerhelm neu aufgelegt hat, sei eine große Ehrung und wecke unvergessliche Erinnerungen, so Rossi weiter. Das leicht angepasste Design stammt von seinem langjährigen Gestalter Aldo Drudi, der auch schon für Rossis Vater Graziano, Marco Simoncelli und Jorge Lorenzo tätig war. Die Sonderedition des AGV Pista GP-R im Retrolook ist ab Februar 2018 in einer limitierten Stückzahl von 3.000 erhältlich.

 

Beim dreitägigen MotoGP-Test in Sepang sind viele Piloten mit speziellen Helmen unterwegs. Neben Rossi, dessen offizieller Winter-Helm von der mexikanischen Kunstform des "Huichol" inspiriert wurde, fährt auch sein Yamaha-Teamkollege in einer neuen Kreation auf. MotoGP-Weltmeister Marc Marquez und Ducati-Pilot Jorge Lorenzo ließen sich für die Tests ebenfalls spezielle Helme anfertigen.

geteilte inhalte
kommentare

Ducati in Sepang: Lorenzo stimmt erste Kampfansage an

Valentino Rossi bereit für Karriereende? Das sagen seine Weggefährten