Valentino Rossi: "Marc Marquez' Verhalten wertet WM-Titel von Jorge Lorenzo ab"

geteilte inhalte
kommentare
Valentino Rossi:
Jamie Klein
Autor: Jamie Klein
25.09.2016, 11:45

MotoGP-Superstar Valentino Rossi steht noch immer ganz im Bann der WM-Entscheidung 2015 und reagiert weiter mit Kopfschütteln auf die damaligen Ereignisse.

Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

"Ich hatte eine klasse Saison mit vielen Punkten. In 9 von 10 Fällen hätte ich die Meisterschaft auch gewonnen", sagt Rossi.

"Andererseits hatte Lorenzo ein ebenso gutes Jahr. Wir haben uns ein enges Duell geliefert, Rennen für Rennen, Punkt für Punkt. Drei Rennen vor Schluss hätte er den WM-Titel verdient gehabt, ganz klar. Denn er hatte mehr Siege erzielt als ich."

"Doch was dann in den letzten drei Saisonrennen passiert ist, war einfach unglaublich", meint Rossi und erklärt: "Marc Marquez Verhalten war absolut beschämend. Ich denke, es wertet auch den WM-Titelgewinn von Lorenzo ab."

Umso größer sei seine Motivation in diesem Jahr, sagt Rossi. "Zuerst bist du einfach nur wütend, nervös und machst Fehler. Dadurch wird es gefährlicher, weil du noch eine Rechnung offen hast mit diesen Burschen."

"Das große Thema ist, all dies in positive Energie umzuwandeln."

Nächster MotoGP Artikel
Nach Trainingssturz: MotoGP-Fahrer Alex Lowes muss Aragon-Rennen auslassen

Vorheriger Artikel

Nach Trainingssturz: MotoGP-Fahrer Alex Lowes muss Aragon-Rennen auslassen

Nächster Artikel

Jorge Lorenzo nach Highsider: Ich hatte echt Angst

Jorge Lorenzo nach Highsider: Ich hatte echt Angst
Kommentare laden