Zeitplan, Statistik, Wetter: Alle Infos zur MotoGP in Austin

Dominanz von Marc Marquez und Honda auf dem Circuit of the Americas. Statistiken, Wettervorschau und der genaue Zeitplan für das US-Wochenende der MotoGP.

Zeitplan, Statistik, Wetter: Alle Infos zur MotoGP in Austin
Start: Dani Pedrosa, Repsol Honda Team, führt
Dani Pedrosa, Repsol Honda Team; Marc Marquez, Repsol Honda Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team; Dani Pedrosa, Repsol Honda Team
Dani Pedrosa, Repsol Honda Team; Marc Marquez, Repsol Honda Team; Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Marc Marquez, Repsol Honda Team; Dani Pedrosa, Repsol Honda Team; Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Pol Espargaro, Red Bull KTM Factory Racing
Marc Marquez, Repsol Honda Team
Dani Pedrosa, Repsol Honda Team
Jorge Lorenzo, Ducati Team
Jonas Folger, Monster Yamaha Tech 3
Jorge Lorenzo, Ducati Team
Loris Baz, Avintia Racing; Hector Barbera, Avintia Racing; Alvaro Bautista, Aspar Racing Team
Fans auf der Tribüne
Pol Espargaro, Red Bull KTM Factory Racing
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
1. Marc Marquez, Repsol Honda Team
Audio-Player laden

Mit dem #TermasClash in Argentinien hat die MotoGP an Fahrt aufgenommen. An diesem Wochenende gastiert die Motorrad-Weltmeisterschaft zum sechsten Mal auf dem Circuit of the Americas in Austin. Der moderne 5,5 Kilometer lange Kurs im US-Bundesstaat Texas wurde im Jahr 2012 eröffnet. Er wurde speziell für die Formel 1 und die MotoGP designt. Charakteristisch sind der steile Anstieg Richtung Kurve 1, das anschließende Kurvengeschlängel sowie eine 1,2 Kilometer lange Gerade.

Bisher dominierte ein Fahrer auf dem Circuit of the Americas. Marc Marquez gewann alle fünf Rennen von der Pole-Position aus. Außerdem kann man die USA fast als zweite Heimat des Spaniers bezeichnen, denn er hat seine letzten neun Rennen im "Land der unbegrenzten Möglichkeiten" gewonnen. Fünfmal in Austin, dreimal in Indianapolis und 2013 in Laguna Seca. Bei diesen neun Rennen startete Marquez nur einmal nicht von der Pole. 2013 qualifizierte er sich in Laguna Seca als Zweiter hinter Stefan Bradl.

Die Erfolge von Marquez untermauern auch die Honda-Dominanz in den USA. Die letzten 14 Rennen wurden von dem japanischen Motorrad-Giganten gewonnen. Der letzte Nicht-Honda-Sieger war Jorge Lorenzo mit Yamaha im Jahr 2010 in Laguna Seca. Außerdem starteten bei den letzten zehn Rennen Honda-Fahrer von der Pole-Position. In Laguna Seca 2012 eroberte Lorenzo mit Yamaha den besten Startplatz.

Übrigens hat Honda 17 der 22 US-Rennen in der MotoGP-Ära (seit 2002) gewonnen. Insgesamt gab es in der Geschichte schon 30 Grands Prix in den USA: Laguna Seca (15), Indianapolis (8), Austin (5) und Daytona (2). Bemerkenswert ist auch, dass alle 15 Podestplätze bei den bisherigen fünf Austin-Rennen von Spaniern oder Italienern belegt wurden. Eine andere Nation hat dort noch keinen Pokal mit nach Hause genommen.

Regen im Qualifying am Samstag?

Das könnte sich in diesem Jahr ändern, denn mit Cal Crutchlow (LCR-Honda), Johann Zarco (Tech-3-Yamaha) und Jack Miller (Pramac-Ducati) gibt es starke Fahrer in Kundenteams. Crutchlow führt nach seinem Argentinien-Sieg die WM-Wertung an. Seine 38 Punkte sind nach zwei Rennen aber der niedrigste Wert, seit das aktuelle Punktesystem 1993 eingeführt wurde. Allerdings befinden sich die Top 15 innerhalb von 33 WM-Zählern. Das ist nach zwei Grands Prix der geringste Abstand seit es das aktuelle Punktesystem gibt.

Die Wettervorhersage spricht von einem zum größten Teil schönen Wochenende. Der Trainingstag am Freitag wird bei 25 Grad Celsius und leichter Bewölkung über die Bühne gehen. Aber für den Qualifyingtag ist Regen vorhergesagt. Die Temperaturen sinken am Samstag auf knapp 20 Grad Celsius. Am Nachmittag könnte die Strecke von einem Sturm erwischt werden. Der Renntag bleibt trocken, aber wolkig. Es sollen wieder angenehme 24 Grad Celsius herrschen.

Der Zeitplan für das Austin-Wochenende:

Freitag, 20. April 2018

Uhrzeit (MESZ) Kategorie Einheit
16:00-16:40 Uhr Moto3 1. Freies Training
16:55-17:40 Uhr MotoGP 1. Freies Training
17:55-18:40 Uhr Moto2 1. Freies Training
20:10-20:50 Uhr Moto3 2. Freies Training
21:05-21:50 Uhr MotoGP 2. Freies Training
22:05-22:50 Uhr Moto2 2. Freies Training

Samstag, 21. April 2018

Uhrzeit (MESZ) Kategorie Einheit
16:00-16:40 Uhr Moto3 3. Freies Training
16:55-17:40 Uhr MotoGP 3. Freies Training
17:55-18:40 Uhr Moto2 3. Freies Training
19:35-20:15 Uhr Moto3 Qualifying
20:30-21:00 Uhr MotoGP 4. Freies Training
21:10-21:25 Uhr MotoGP Qualifying Q1
21:35-21:50 Uhr MotoGP Qualifying Q2
22:05-22:50 Uhr Moto2 Qualifying

Sonntag, 22. April 2018

Uhrzeit (MEZ) Kategorie Einheit
15:40-16:00 Uhr Moto3 Warm-up
16:10-16:30 Uhr Moto2 Warm-up
16:40-17:00 Uhr MotoGP Warm-up
18:00 Uhr Moto3 Rennen über 17 Runden
19:20 Uhr Moto2 Rennen über 18 Runden
21:00 Uhr MotoGP Rennen über 20 Runden
geteilte inhalte
kommentare
TV-Programm: MotoGP 2018 in Austin im Livestream und Live-TV
Vorheriger Artikel

TV-Programm: MotoGP 2018 in Austin im Livestream und Live-TV

Nächster Artikel

Scott Redding: Dank Erfahrung dem Lowes-Schicksal entkommen?

Scott Redding: Dank Erfahrung dem Lowes-Schicksal entkommen?
Kommentare laden