Zeitplan, Statistik, Wetter: Alle Infos zum MotoGP-Saisonauftakt in Katar

geteilte inhalte
kommentare
Zeitplan, Statistik, Wetter: Alle Infos zum MotoGP-Saisonauftakt in Katar
Autor: Gerald Dirnbeck
15.03.2018, 19:38

Neuer Zeitplan und neue Startzeit für das MotoGP-Nachtrennen auf dem Losail-Circuit. Alle wichtigen Statistiken zur Strecke. Wer hat die meisten Siege gefeiert?

Gruppenfoto: MotoGP-Piloten 2018
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Jack Miller, Pramac Racing
Andrea Dovizioso, Ducati Team
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing, Danilo Petrucci, Pramac Racing
Aleix Espargaro, Aprilia Racing Team Gresini, Pol Espargaro, Red Bull KTM Factory Racing
Enel MotoE bike
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing
Pushing Franco Morbidelli's Marc VDS Honda to scrutineering
Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing, Andrea Dovizioso, Ducati Team
Marc Marquez, Repsol Honda Team, Maverick Viñales, Yamaha Factory Racing
Johann Zarco, Monster Yamaha Tech 3
Andrea Iannone, Team Suzuki MotoGP, Valentino Rossi, Yamaha Factory Racing

Die MotoGP-Saison 2018 startet an diesem Wochenende traditionell mit dem Nachtrennen in Katar. Zum bereits 15. Mal wird der Grand Prix auf dem Losail-Circuit, der sich nördlich von Doha befindet, gefahren. Seit zwölf Jahren ist das Rennen der Saisonauftakt und zum elften Mal findet es unter Flutlicht statt. In diesem Jahr gibt es allerdings Änderungen beim Zeitplan, der nicht mehr vier Tage umfasst.

Bisher wurden die ersten Trainings schon am Donnerstag ausgetragen, um allen Klassen genügend Trainingszeit bei Flutlicht zu ermöglichen. Nun wurde das Format wieder auf drei Tage verkürzt. Die kleinen Klassen fahren hauptsächlich bei Tageslicht, nur die MotoGP wird das zweite Freie Training, das Qualifying und das Rennen am Abend bei Dunkelheit haben. Außerdem fährt die MotoGP an den Trainingstagen immer nach den kleinen Klassen und nicht dazwischen. Statt um 20:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit findet der Grand Prix der Königsklasse schon um 17:00 Uhr MEZ statt.

Mit acht Siegen ist Yamaha die erfolgreichste Marke auf dem Losail-Circuit. Honda hat dreimal gewonnen, zuletzt 2014 mit Marc Marquez. Casey Stoner sorgte zwischen 2007 und 2009 für drei Ducati-Siege. In den vergangenen drei Jahren stand Andrea Dovizioso auf dem Podest. Der erfolgreichste Fahrer auf dieser Strecke ist Jorge Lorenzo mit sechs Siegen (3xMotoGP, 2x250ccm, 1x125ccm).

Drei Fahrer werden am Sonntag ein rundes Jubiläum feiern. Bradley Smith fährt klassenübergreifend seinen 200. Grand Prix. Tom Lüthi steht schon zum 250. Mal am Start und zum ersten Mal in der Königsklasse. Der Schweizer ist erst der 14. Fahrer in der Geschichte der Motorrad-WM, der den Meilenstein von 250 Rennen erreicht. Diese Marke hat Dani Pedrosa mit 277 Grands Prix schon überschritten. Er wird am Sonntag sein 200. MotoGP-Rennen in Angriff nehmen.

Wie hochkarätig das Starterfeld in diesem Jahr ist, untermauern die zwölf Weltmeister. Das ist erst zum zweiten Mal der Fall und egalisiert den Rekord aus dem Jahr 2015. Diese zwölf Weltmeister haben zusammengerechnet 32 WM-Titel gewonnen. So viele WM-Titel umfasste das Starterfeld bisher noch nie. Neun der 24 Fahrer haben in der Königsklasse Rennen gewonnen. Zählt man alle Siege dieser neun Fahrer zusammen, dann kommt man auf 215 MotoGP-Siege. Auch das ist neuer Rekord in der Motorrad-WM.

Das Wetter wird an den kommenden Tagen keine Kapriolen schlagen. Für das gesamte Wochenende sind Sonnenschein und Temperaturen um die 30 Grad Celsius vorhergesagt. Regen ist nicht in Sicht. Zum Rennstart wird es auf rund 25 Grad Celsius abkühlen. Michelin und Dunlop haben für den Fall der Fälle Regenreifen dabei. Sollte es tatsächlich am Abend regnen, dann würden die MotoGP-Fahrer wenige Runden fahren, um final auszutesten, ob man bei Flutlicht im Nassen fahren kann.

Der Zeitplan für Katar (alle Zeiten MEZ):

Freitag, 16. März:
10:50 – 11:30 Uhr: Moto3 FP1
11:45 – 12:30 Uhr: Moto2 FP1
12:45 – 13:30 Uhr: MotoGP FP1

15:10 – 15:50 Uhr: Moto3 FP2
16:05 – 16:50 Uhr: Moto2 FP2
17:05 – 17:50 Uhr: MotoGP FP2

Samstag, 17. März:
10:40 – 11:20 Uhr: Moto3 FP3
11:35 – 12:20 Uhr: Moto2 FP3
12:35 – 13:20 Uhr: MotoGP FP3

14:45 – 15:25 Uhr: Moto3 Qualifying
15:40 – 16:25 Uhr: Moto2 Qualifying
16:40 – 17:10 Uhr: MotoGP FP4
17:20 – 17:35 Uhr: MotoGP Q1
17:45 – 18:00 Uhr: MotoGP Q2

Sonntag, 18. März:
11:40 – 12:00 Uhr: Moto3 Warm-up
12:10 – 12:30 Uhr: Moto2 Warm-up
12:40 – 13:00 Uhr: MotoGP Warm-up

14:00 Uhr Moto3-Rennen über 18 Runden
15:20 Uhr: Moto2-Rennen über 20 Runden
17:00 Uhr: MotoGP-Rennen über 22 Runden

Nächster MotoGP Artikel
Alle MotoGP-Sieger des GP Katar in Doha

Previous article

Alle MotoGP-Sieger des GP Katar in Doha

Next article

Michelin-Reifen: Marquez und Rossi über neue Strategie uneins

Michelin-Reifen: Marquez und Rossi über neue Strategie uneins

Artikel-Info

Rennserie MotoGP
Event Losail
Ort Losail International Circuit
Urheber Gerald Dirnbeck
Artikelsorte News