Der große Jahresrückblick: 10 gewagte Thesen zur MotoGP-Saison 2019 (Teil 1/2)

  geteilte inhalte
  kommentare

War die Trennung von Ducati und Jorge Lorenzo Ende 2018 ein Fehler? Setzt Honda mit Alex Marquez auf den richtigen Nachfolger? Ist Fabio Quartararo ein kommender Weltmeister? Wurde Suzuki in der Saison 2019 unter Wert geschlagen? Und was läuft eigentlich bei Aprilia schief?

Wir haben im ersten Teil unseres Jahresrückblicks fünf provokante Thesen zur MotoGP-Saison 2019 aufgestellt. Moderator Kevin Scheuren und MotoGP-Redakteur Gerald Dirnbeck analysieren diese und diskutieren sie mit prominenten Gästen: MotoGP-Legende Wayne Rainey und ServusTV-Experte Alex Hofmann.

 

Teil 2 des Jahresrückblicks wird am 30. Dezember 2019 veröffentlicht.

Kommentare laden
Hier verpasst Du keine wichtige News