Bike Promotion: Eine Legende wird 20! Die Hackfressen-WM in Oschersleben

Seit 20 Jahren organisiert Bike Promotion nicht nur Rennstrecken-Trainings, sondern auch Hobby- und Lizenz-Meisterschaften. Am Wochenende wird das in Oschersleben gefeiert.

Bike Promotion: Eine Legende wird 20! Die Hackfressen-WM in Oschersleben

Die Feierlichkeiten zum Jubiläum der „Trackday Agency“ finden dieses Wochenende in der Motorsport Arena Oschersleben statt. Neben der ausgiebigen Party, die für Samstagabend im Festzelt geplant ist, wird es auch eine Neuauflage des Spaßwettbewerbes der „Hackfressen-Weltmeisterschaft“ geben.

Die Hackfressen-WM wird auf 50ccm-Maschinen ausgetragen, dazu finden am Samstag zwei Trainingsläufe auf der großen Piste von Oschersleben statt, allerdings wird nach der Hasserörder-Kurve die Kurzanbindung gefahren.

Das Rennen findet dann am Samstag um 17:35 Uhr statt und geht über mehrere Teile. Am Ende soll der hässlichste Fahrer ermittelt werden. Das Ganze ist natürlich „liebenswert bekloppt“ einzuordnen und wird für einen gewaltigen Spaß sorgen, bei dem Zuschauer herzlich eingeladen sind.

Schon ein Blick in die Startliste zeigt, dass hier Humor unterwegs ist: Andy Scheffel hat eine Yamaha RD50 „mit Körbchen“ gemeldet, Michael Dangrieß wird mit einem Simson SR2 durch die Arena treten. Auch Ex-TT-Pilot und Teamchef Rico Penzkofer hat sich für dieses Rennen angemeldet.

Zweite Saisonhälfte im BMW S 1000 RR Cup

Damit geht auch der BMW S 1000 RR Cup in die zweite Saisonhälfte, vier von acht Stationen sind bereits absolviert.

Zuletzt hatten in Brünn die beiden Favoriten Tobias Kollan und Martin Nilson verletzungsbedingt gefehlt. Kollan war auf dem Slovakiaring im zweiten Cup-Rennen gestürzt, Nilson im Superbike-Open-Rennen. Während sich Kollan an den Bändern im Bein verletzte, brach sich Nilson einen Finger.

In Oschersleben werden beide wieder am Start sein und versuchen, dem jeweils anderen so viele Punkte wie möglich wegzunehmen. Kollan, amtierender Meister, führt mit 145 Punkten auf dem Konto und hat acht Zähler mehr als Nilson.

Das Fehlen der Favoriten – Kollan gewann zuvor fünf Rennen bei sechs Teilnahmen, nach seinem Sturz gewann Nilson, brachte neue Sieger auf den Plan. In Brünn teilten sich diese Andeas Peterlik und Sascha Palpella.

Endurance, Classic, T-Cup und Co.

 

#56 GERT56 by rs speedbikes, BMW: Filip Altendorfer, Christof Höfer, Rico Löwe
#56 GERT56 by rs speedbikes wird in Oschersleben testen.

Foto Toni Börner

 

Das erste Rennen findet bereits am Freitag mit dem 2-Stunden-Lauf zum German Endurance Cup (GEC) statt. Ab 15:40 beginnt das Startprozedere und einige Teams aus der Langstrecken-Weltmeisterschaft haben sich angekündigt, darunter GERT56, rs speedbikes oder Aprilia Grebenstein.

Im weiteren Verlauf werden am Samstag und Sonntag jeweils zwei Rennen zum HR-Classic-Cup, T-Challenge, T-Cup, Trofeo Italiano, SBKopen, SSPopen&SBK750 ausgetragen.

Der BMW S 1000 RR Cup fährt am Samstag 16:40 und am Sonntag um 13:55 Uhr.

geteilte inhalte
kommentare
Marc Marquez gewinnt Superprestigio in Barcelona

Vorheriger Artikel

Marc Marquez gewinnt Superprestigio in Barcelona

Nächster Artikel

Tödlicher Unfall in britischer Motorrad-Meisterschaft

Tödlicher Unfall in britischer Motorrad-Meisterschaft
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Motorrad
Urheber Toni Börner