NASCAR Cup
NASCAR Cup
19 Juli
-
21 Juli
Event beendet
26 Juli
-
28 Juli
Event beendet
02 Aug.
-
04 Aug.
Event beendet
09 Aug.
-
11 Aug.
Event beendet
15 Aug.
-
17 Aug.
Event beendet
30 Aug.
-
01 Sept.
Event beendet
06 Sept.
-
08 Sept.
Event beendet
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
R
Richmond 2
19 Sept.
-
21 Sept.
1. Training in
2 Tagen
27 Sept.
-
29 Sept.
Nächstes Event in
8 Tagen
R
Dover 2
04 Okt.
-
06 Okt.
Nächstes Event in
15 Tagen
R
Talladega 2
11 Okt.
-
13 Okt.
Nächstes Event in
22 Tagen
R
Kansas City 2
18 Okt.
-
20 Okt.
Nächstes Event in
29 Tagen
R
Martinsville 2
25 Okt.
-
27 Okt.
Nächstes Event in
36 Tagen
R
Fort Worth 2
01 Nov.
-
03 Nov.
Nächstes Event in
43 Tagen
R
Phoenix 2
08 Nov.
-
10 Nov.
Nächstes Event in
50 Tagen
R
Homestead
15 Nov.
-
17 Nov.
Nächstes Event in
57 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Bestätigt: Monster Energy als Autosponsor von Kurt Busch für 2016

geteilte inhalte
kommentare
Bestätigt: Monster Energy als Autosponsor von Kurt Busch für 2016
Autor:
Übersetzung: Stefan Ehlen
22.10.2015, 09:31

Monster Energy tritt in der NASCAR-Saison 2016 als Sponsor auf dem Stewart-Haas-Chevrolet von Ex-Champion Kurt Busch auf.

Kurt Busch, Stewart-Haas Racing Chevrolet
Autodesign von Kurt Busch für 2016 mit Monster Energy als Sponsor
Kurt Busch, Stewart-Haas Racing Chevrolet
Kurt Busch, Stewart-Haas Racing Chevrolet

Schon in dieser Woche am Martinsville Speedway gibt das neue Farbdesign sein NASCAR-Debüt.

Busch, der bereits seit 2014 für das Team aktiv ist, sagt: „Ich freue mich sehr, Monster Energy in den Sprint-Cup zu bringen. Und meine Partner wollen dort genau so viel Erfolg haben wie ich.“

Buschs Bruder Kyle Busch war zuletzt in der Xfinity-Serie, der „zweiten Liga“ des NASCAR-Sports, mit dem markanten Monster-Design unterwegs.

Das alleine reicht dem Energydrink-Hersteller nun offenbar nicht mehr aus. „Der Sprint-Cup ist, wo wir hinwollen“, sagt Marketing-Leiter Mitch Covington. „Deshalb erweitern wir unser Engagement jetzt noch einmal massiv.“

Monster Energy tritt 2016 bei 17 Rennen als Sponsor auf der Motorhaube auf und einmal als Hauptsponsor des Fahrzeugs mit der Startnummer 41. Bei den restlichen 18 Rennen stehen andere Partner im Vordergrund.

NASCAR Kansas: Joey Logano gewinnt dramatisches Rennen

Vorheriger Artikel

NASCAR Kansas: Joey Logano gewinnt dramatisches Rennen

Nächster Artikel

NASCAR Talladega: Jeff Gordon auf der Pole-Position

NASCAR Talladega: Jeff Gordon auf der Pole-Position
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Fahrer Kurt Busch
Teams Stewart-Haas Racing
Urheber Nick DeGroot