Carl Edwards gibt sofortigen NASCAR-Rücktritt bekannt

geteilte inhalte
kommentare
Carl Edwards gibt sofortigen NASCAR-Rücktritt bekannt
Jim Utter
Autor: Jim Utter
Co-Autor: Lee Spencer
10.01.2017, 15:33

Völlig überraschend gibt Carl Edwards bekannt, dass er Joe Gibbs Racing nicht mehr länger für NASCAR-Rennen zur Verfügung stehen wird – Nachfolgefrage geklärt.

Carl Edwards, Joe Gibbs Racing Toyota
Carl Edwards, Joe Gibbs Racing, Toyota
Carl Edwards, Joe Gibbs Racing, Toyota
Sieger Carl Edwards, Joe Gibbs Racing, Toyota
Crash: Carl Edwards, Joe Gibbs Racing, Toyota; Kasey Kahne, Hendrick Motorsports, Chevrolet
Carl Edwards, Joe Gibbs Racing, Toyota

Damit hatte niemand gerechnet. Carl Edwards, einer der 4 Titelkandidaten beim NASCAR-Saisonfinale 2016, tritt in der am 26. Februar in Daytona beginnenden Saison 2017 nicht mehr an. Nach Informationen von Motorsport.com wird Edwards' Arbeitgeber Joe Gibbs Racing den Rücktritt des 37-Jährigen am Mittwoch offiziell machen.

Durchgesickert ist die Information am Dienstag. Über die Gründe schweigen sich sowohl Edwards als auch Joe Gibbs Racing bisher aus. Als Nachfolger im Gibbs-Toyota mit der Startnummer 19 steht der amtierende Xfinity-Champion Daniel Suarez parat.

Edwards hat es in seiner August 2004 laufenden Karriere in der höchsten NASCAR-Liga auf 445 Rennen, 28 Siege und 22 Pole-Positions für Roush/Fenway Racing und Joe Gibbs Racing gebracht. In den Jahren 2008 und 2011 wurde er Vize-Champion, wobei er sich 2011 erst im Tie-Break dem punktgleichen Tony Stewart geschlagen geben musste.

Bilder aus der NASCAR-Karriere von Carl Edwards

2016 war Edwards drauf und dran, endlich seinen 1. NASCAR-Titel zu gewinnen, doch in der Schlussphase des Saisonfinales in Homestead crashte er und schloss die Saison schließlich auf Gesamtplatz 4 ab. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnte: Es war Edwards' Abschied aus der NASCAR.

 

Nächster NASCAR Cup Artikel
Bildergalerie: Toyota präsentiert neues NASCAR-Auto für 2017

Vorheriger Artikel

Bildergalerie: Toyota präsentiert neues NASCAR-Auto für 2017

Nächster Artikel

Im Sinn der Tradition: NASCAR Retro-Wochenende in Darlington auch 2017

Im Sinn der Tradition: NASCAR Retro-Wochenende in Darlington auch 2017
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Fahrer Carl Edwards , Daniel Suarez
Teams Joe Gibbs Racing
Urheber Jim Utter
Artikelsorte News