Dale Earnhardt Jr. enthüllt Lackierung für sein letztes NASCAR-Rennen

Dale Earnhardt Jr. hat die Lackierung für seinen letzten NASCAR-Cup-Start am Homestead Miami Speedway enthüllt.

Der rote Hendrick-Chevrolet erinnert an die Anfänge von Earnhardt Jr. Karriere, als er in der roten Startnummer 8 von Dale Earnhardt Incorporated (DEI) unterwegs war. Axalta ist der Hauptsponsor für das letzte Rennen. Das Unternehmen war auch beim letzten Auftritt von Jeff Gordon in der Startnummer 24 prominent auf dem Auto vertreten.

Der jahrelang zum beliebtesten NASCAR-Fahrer gewählte US-Amerikaner startete im Jahr 1999 mit dieser Lackierung in seine Cup-Karriere. Nun wird er sie mit einem ähnlichen Design beenden. Im Jahr 2007 sahen die Zuschauer Earnhardt Jr. zum letzten Mal im DEI-Chevrolet mit der roten Lackierung. In der darauffolgenden Saison wechselte er zu Hendrick Motorsport und übernahm die Startnummer 88.

Earnhardt Jr. arbeitete mit Künstler Sam Brass und ehemaligen DEI-Teammitgliedern zusammen, um das Design aus dem Jahr 2000 bestmöglich zu kopieren.

Bildergalerie: Die Lackierung von Dale Earnhardt Jr. beim letzten NASCAR-Cup-Rennen

Der 42-Jährige wird in der kommenden Saison 6 Rennen in der NASCAR Xfinity Serie bestreiten. Auf Cup-Ebene wird er voraussichtlich im November sein letztes Rennen bestreiten.  

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien NASCAR Cup
Veranstaltung Homestead
Rennstrecke Homestead-Miami Speedway
Fahrer Dale Earnhardt Jr.
Artikelsorte News
Tags dale earnhardt jr., lackierung, nascar