NASCAR Cup
NASCAR Cup
R
08 Feb.
-
09 Feb.
Nächstes Event in
15 Tagen
R
Daytona 500
08 Feb.
-
16 Feb.
Nächstes Event in
15 Tagen
R
Las Vegas
21 Feb.
-
23 Feb.
Nächstes Event in
28 Tagen
R
Fontana
28 Feb.
-
01 März
Nächstes Event in
35 Tagen
R
Phoenix
06 März
-
08 März
Nächstes Event in
42 Tagen
R
Atlanta
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
49 Tagen
R
Homestead
20 März
-
22 März
Nächstes Event in
56 Tagen
R
Fort Worth
27 März
-
29 März
Nächstes Event in
63 Tagen
R
Bristol
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
70 Tagen
R
Richmond
17 Apr.
-
19 Apr.
Nächstes Event in
84 Tagen
R
Talladega
24 Apr.
-
26 Apr.
Nächstes Event in
91 Tagen
R
01 Mai
-
03 Mai
Nächstes Event in
98 Tagen
R
Martinsville
07 Mai
-
09 Mai
Nächstes Event in
104 Tagen
R
All-Star-Race
15 Mai
-
16 Mai
Nächstes Event in
112 Tagen
R
Charlotte
22 Mai
-
24 Mai
Nächstes Event in
119 Tagen
R
Kansas City
29 Mai
-
31 Mai
Nächstes Event in
126 Tagen
R
Brooklyn
05 Juni
-
07 Juni
Nächstes Event in
133 Tagen
R
12 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
140 Tagen
R
Chicago
19 Juni
-
21 Juni
Nächstes Event in
147 Tagen
R
26 Juni
-
28 Juni
Nächstes Event in
154 Tagen
R
Indianapolis
03 Juli
-
05 Juli
Nächstes Event in
161 Tagen
R
09 Juli
-
11 Juli
Nächstes Event in
167 Tagen
R
17 Juli
-
19 Juli
Nächstes Event in
175 Tagen
R
Brooklyn 2
07 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
196 Tagen
R
Watkins Glen
14 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
203 Tagen
R
Dover 2
21 Aug.
-
23 Aug.
Nächstes Event in
210 Tagen
R
Daytona 2
27 Aug.
-
29 Aug.
Nächstes Event in
216 Tagen
R
Darlington
04 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
224 Tagen
R
Richmond 2
10 Sept.
-
12 Sept.
Nächstes Event in
230 Tagen
R
Bristol 2
17 Sept.
-
19 Sept.
Nächstes Event in
237 Tagen
R
Las Vegas 2
25 Sept.
-
27 Sept.
Nächstes Event in
245 Tagen
R
Talladega 2
02 Okt.
-
04 Okt.
Nächstes Event in
252 Tagen
R
Charlotte Roval
09 Okt.
-
11 Okt.
Nächstes Event in
259 Tagen
R
Kansas City 2
16 Okt.
-
18 Okt.
Nächstes Event in
266 Tagen
R
Fort Worth 2
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächstes Event in
273 Tagen
R
Martinsville 2
30 Okt.
-
01 Nov.
Nächstes Event in
280 Tagen
R
Phoenix 2
06 Nov.
-
08 Nov.
Nächstes Event in
287 Tagen
Details anzeigen:

Dale Earnhardt Jr. fällt bis Ende der NASCAR-Saison 2016 aus

geteilte inhalte
kommentare
Dale Earnhardt Jr. fällt bis Ende der NASCAR-Saison 2016 aus
Autor:
02.09.2016, 14:03

Dale Earnhardt Jr. hat aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme keine ärztliche Freigabe für ein Comeback 2016 bekommen – Jeff Gordon und Alex Bowman teilen sich weiterhin das Cockpit des Hendrick-Chevy mit der Startnummer 88.

Dale Earnhardt Jr., Hendrick Motorsports, Chevrolet
Dale Earnhardt Jr., Hendrick Motorsports, Chevrolet
Dale Earnhardt Jr., Hendrick Motorsports, Chevrolet
Dale Earnhardt Jr., Hendrick Motorsports, Chevrolet
Dale Earnhardt Jr., Hendrick Motorsports Chevrolet
Dale Earnhardt Jr., Hendrick Motorsports, Chevrolet
Dale Earnhardt Jr., Hendrick Motorsports Chevrolet
Jeff Gordon, Hendrick Motorsports, Chevrolet
Alex Bowman, Hendrick Motorsports, Chevrolet
Dale Earnhardt Jr., Hendrick Motorsports, Chevrolet

Der Wunsch, der "Junior Nation", dass Dale Earnhardt Jr. in dieser Saison ins NASCAR-Cockpit zurückkehrt, erfüllt sich nicht. Wie Hendrick Motorsports am Freitag bekanntgibt, hat der Publikumsliebling aufgrund seiner nach wie vor anhaltenden gesundheitlichen Probleme keine ärztliche Freigabe für eine Rückkehr ins Auto vor Saisonende erhalten.

Earnhardt Jr. befindet sich in Pittsburgh in regelmäßiger Behandlung bezüglich einer aller Wahrscheinlichkeit nach beim Rennen auf dem Michigan International Speedway im Juni erlittenen Gehirnerschütterung.

Aufgrund dieser hat der 41-jährige Hendrick-Pilot seit Mitte Juli bereits sechs Rennen verpasst und wird nun auch die verbleibenden zwölf Rennen verpassen. Dass er an diesem Wochenende in Darlington nicht fahren wird, stand bereits vorher fest. Nun ist auch der Ausfall für die Rennen Richmond (10. September) bis Homestead (20. November) offiziell.

Comeback für Februar 2017 in Daytona geplant

"Ich wünschte, ich könnte in dieser Saison ins Auto mit der Startnummer 88 zurückkehren", bedauert Earnhardt Jr. die Auskunft seiner Ärzte und fügt hinzu: "Enttäuschung kann meine Gefühle nicht in Worte fassen. Ich weiß aber, dass es langfristig gesehen die richtige Entscheidung für meine Gesundheit und für meine Karriere ist. Ich bin zu 100 Prozent auf meine Genesung konzentriert und werde weiterhin alle Anweisungen der Ärzte befolgen."

Die zurückliegenden Tests hätten "gute Fortschritte" deutlich gemacht und "ich fühle auch körperlich einen Fortschritt", wie Earnhardt Jr. betont. Sein Comeback peilt der NASCAR-Publikumsliebling für Februar 2017 in Daytona an.

Die schönsten Paint-Schemes der NASCAR-Karriere von Dale Earnhardt Jr.

Bei den verbleibenden Rennen der NASCAR Sprint-Cup-Saison 2016 wird der Hendrick-Chevrolet mit der Startnummer 88 wie schon bei den sechs zurückliegenden Rennen von Jeff Gordon und von Alex Bowman gefahren.

Gordon wurde bereits vor einigen Wochen für das Southern 500 an diesem Wochenende in Darlington nominiert. Anschließend fährt der aus dem Ruhestand zurückkehrte viermalige Champion auch die Rennen in Richmond, Dover und Martinsville. Bowman fährt in Chicago, Loudon, Charlotte, Kansas City, Talladega, Fort Worth, Phoenix und Homestead.

NASCAR: Hurrikan Hermine verhindert Darlington-Qualifying

Vorheriger Artikel

NASCAR: Hurrikan Hermine verhindert Darlington-Qualifying

Nächster Artikel

Bildergalerie: NASCAR mit Retro-Look in Darlington

Bildergalerie: NASCAR mit Retro-Look in Darlington
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Fahrer Dale Earnhardt Jr.
Teams Hendrick Motorsports
Urheber Mario Fritzsche