Der erste Zeitplan für das Daytona 500

geteilte inhalte
kommentare
Der erste Zeitplan für das Daytona 500
Pete Fink
Autor: Pete Fink
12.01.2016, 12:21

Vom ersten Freien Training bis zum Daytona 500. Motorsport.com gewährt einen ersten Einblick in den Daytona-Zeitplan 2016.

Blick über Daytona International Speedway
Joey Logano, Team Penske, Ford, und Joie Chitwood III, Präsident des Daytona International Speedways
Daytona, Flaggen
Eine Seemöwe fliegt beim Restart über Daytona
Start: Danica Patrick, Stewart-Haas Racing, Chevrolet und Jeff Gordon, Hendrick Motorsports, Chevrol
Vor dem Rennen
Feuerwerk am Daytona International Speedway
Joie Chitwood, Präsident des Daytona International Speedways
Rennaction mit einer landenden Delta MD-90 amDaytona International Airport
Die Trophäe für das Daytona

In knapp einem Monat beginnen die umfangreichen Festivitäten der diesjährugen Daytona-Speedweeks. Motorsport.com hat bereits eine erste Kopie des Zeitplans erhalten.

Vorsicht: Es ist ein erster Entwurf, der natürlich noch verändert werden kann.

Alle Zeiten sind in Mitteleuropäischer Zeit (MEZ) angegeben.

Donnerstag, 11. Februar:

22:00 Uhr – 23:55 Uhr: ARCA-Training

Freitag, 12. Februar:

15:30 Uhr – 16:30 Uhr: ARCA-Abschlusstraining
ab 21:30 Uhr: ARCA-Qualifying
23:00 Uhr – 23:55 Uhr: 1. Freies Training zum Sprint Unlimited

Samstag, 13. Februar:

00:30 Uhr – 1:25 Uhr: 2. Freies Training zum Sprint Unlimited
16:30 Uhr – 18:25 Uhr: 1. Freies Training zum Daytona 500
19:30 Uhr – 21:25 Uhr: 2. Freies Training zum Daytona 500
ab 22:15 Uhr: ARCA-Rennen (80 Runden)

Sonntag, 14. Februar:

ab 2:15 Uhr: Sprint Unlimited At Daytona (75 Runden)
ab 19:15 Uhr: Qualifikation zum Daytona 500

Montag, 15. Februar:

keine Streckenaktivitäten

Dienstag, 16. Februar:

keine Streckenaktivitäten

Mittwoch, 17. Februar:

23:00 Uhr – 23:45 Uhr: 3. Freies Training zum Daytona 500

Donnerstag, 18. Februar:

00:10 Uhr – 00:55 Uhr: 4. Freies Training zum Daytona 500
18:00 Uhr – 18:55 Uhr: 5. Freies Training zum Daytona 500
19:30 Uhr – 20:55 Uhr: 1. Truck-Training
22:00 Uhr – 22:55 Uhr: Abschlusstraining Trucks

Freitag, 19. Februar:

ab 1:00 Uhr: 1. Can-Am Duel At Daytona (60 Runden)
ab 3:00 Uhr: 2. Can-Am-Duel At Daytona (60 Runden)
16:30 Uhr – 17:55 Uhr: 1. Freies Xfinity-Training
18:00 Uhr – 18:55 Uhr: 6. Freies Training zum Daytona 500
19:00 Uhr – 19:55 Uhr: 2. Freies Xfinity-Training
20:00 Uhr – 20:55 Uhr: 7. Freies Training zum Daytona 500
21:00 Uhr – 21:55 Uhr: Abschlusstraining Xfinity-Serie
ab 22:30 Uhr: Qualifikation Trucks

Samstag, 20. Februar:

ab 1:30 Uhr: NextEra 250 (Truck-Rennen, 100 Runden)
ab 16:00 Uhr: Xfinity-Qualifying
18:15 Uhr – 19:55 Uhr: Abschlusstraining zum Daytona 500
ab 21:30 Uhr: Power-Shares QQQ 300 (Xfinity-Rennen, 120 Runden)

Sonntag, 21. Februar:

ab 19:00 Uhr Daytona 500 (200 Runden)

Nächster NASCAR Cup Artikel
Richard Petty: Brian Scott bekommt die 44

Vorheriger Artikel

Richard Petty: Brian Scott bekommt die 44

Nächster Artikel

Wer fährt im Sprint Unlimited 2016?

Wer fährt im Sprint Unlimited 2016?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Event Daytona 500
Ort Daytona International Speedway
Urheber Pete Fink
Artikelsorte News