Monster Energy verlängert als Titelsponsor der NASCAR-Topliga

Der Energydrink-Hersteller Monster Energy wird auch in der Saison 2019 als Titelsponsor der höchsten NASCAR-Liga auftreten - um mehr als ein Jahr wurde aber nicht verlängert.

Zumindest für die kommende Saison herrscht in der NASCAR-Topliga nun Klarheit, welches Unternehmen der Titelsponsor sein wird. Wie am Dienstag bekanntgegeben wurde, tritt Monster Energy auch 2019 in dieser Rolle auf. Die seit 2017 bestehende Partnerschaft geht damit ins dritte Jahr.

Der offizielle Wortlaut von Steve Phelps, der erst in der vergangenen Woche zum von seiner vorherigen Position als NASCAR-Marketingchef zum NASCAR-Betriebsleiter ernannt wurde: "NASCAR und Monster Energy haben ein produktives erstes Jahr hinter sich und haben von der Partnerschaft deutlich profitiert. Monster Energy hat unseren Sport erfolgreich als Plattform genutzt, um den Bekanntheitsgrad der Marke zu steigern. Für hat NASCAR wurden dadurch neue gewonnen. Mit der Verlängerung freuen wir uns darauf, auf unseren frühen Erfolg aufzubauen."

Rodney Sacks, Geschäftsführer von Monster Energy, ergänzt: "Im Verlauf des zurückliegenden Jahres wurde Monster Energy von der leidenschaftlichen und markenloyalen NASCAR-Fangemeinde angenommen. Wir sind freuen uns, darauf aufzubauen und diesen Schwung ins Jahr 2019 mitzunehmen. Rennsport liegt in unserer DNS und dank der Verlängerung dieser Partnerschaft wird der Stellenwert von Monster Energy im Motorsport weiter wachsen."

Vor dem Energydrink-Hersteller Monster Energy waren die Unternehmen Winston (Zigaretten) sowie Nextel beziehungsweise Sprint (jeweils Telekommunikation) als Titelsponsor der NASCAR-Topliga aufgetreten. Der aktuelle Begriff Monster Energy NASCAR Cup Series hat gemäß der Verlängerung auch 2019 Bestand. Für die Saison 2020 stellt sich die Frage nach dem Titelsponsor der NASCAR-Topliga damit aber erneut.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien NASCAR Cup
Artikelsorte News
Tags cup, monster energy, monster energy nascar cup series, nascar, titelsponsor, verlängerung, vertrag