NASCAR Cup
NASCAR Cup
17 Mai
-
17 Mai
Event beendet
20 Mai
-
20 Mai
Event beendet
23 Mai
-
24 Mai
Event beendet
27 Mai
-
28 Mai
Event beendet
R
Bristol
31 Mai
-
31 Mai
Event beendet
R
Atlanta
07 Juni
-
07 Juni
Rennen in
14 Stunden
:
55 Minuten
:
43 Sekunden
R
Martinsville
10 Juni
-
10 Juni
Nächstes Event in
2 Tagen
14 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
6 Tagen
R
Talladega
21 Juni
-
21 Juni
Nächstes Event in
13 Tagen
R
26 Juni
-
28 Juni
Nächstes Event in
18 Tagen
03 Juli
-
05 Juli
Nächstes Event in
25 Tagen
R
09 Juli
-
11 Juli
Nächstes Event in
31 Tagen
R
17 Juli
-
19 Juli
Nächstes Event in
39 Tagen
R
Brooklyn 2
07 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
60 Tagen
R
Watkins Glen
14 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
67 Tagen
R
Dover 2
21 Aug.
-
23 Aug.
Nächstes Event in
74 Tagen
R
Daytona 2
27 Aug.
-
29 Aug.
Nächstes Event in
80 Tagen
R
Darlington 3
06 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
90 Tagen
R
Richmond 2
10 Sept.
-
12 Sept.
Nächstes Event in
94 Tagen
R
Bristol 2
17 Sept.
-
19 Sept.
Nächstes Event in
101 Tagen
R
Las Vegas 2
25 Sept.
-
27 Sept.
Nächstes Event in
109 Tagen
R
Talladega 2
02 Okt.
-
04 Okt.
Nächstes Event in
116 Tagen
R
Charlotte Roval
09 Okt.
-
11 Okt.
Nächstes Event in
123 Tagen
R
Kansas City 2
16 Okt.
-
18 Okt.
Nächstes Event in
130 Tagen
R
Fort Worth 2
23 Okt.
-
25 Okt.
Nächstes Event in
137 Tagen
R
Martinsville 2
30 Okt.
-
01 Nov.
Nächstes Event in
144 Tagen
R
Phoenix 2
06 Nov.
-
08 Nov.
Nächstes Event in
151 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

NASCAR rudert zurück: Atlanta und Homestead wegen Corona abgesagt

geteilte inhalte
kommentare
NASCAR rudert zurück: Atlanta und Homestead wegen Corona abgesagt
Autor:
13.03.2020, 15:59

Den Plan, vor leeren Tribünen zu fahren, hat man nur einen Tag später wieder verworfen: NASCAR-Rennen in Atlanta und in Homestead "verschoben"

Coronavirus-Chaos in der NASCAR. Die für dieses Wochenende (13. bis 15. März) auf dem Atlanta Motor Speedway und für kommendes Wochenende (20. bis 22. März) auf dem Homestead-Miami Speedway angesetzten Rennwochenenden wurden am Freitag abgesagt. NASCAR spricht offiziell von "verschoben".

"NASCAR hat entschieden, die Rennveranstaltungen auf dem Atlanta Motor Speedway an diesem Wochenende und auf dem Homestead-Miami Speedway am kommenden Wochenende zu verschieben", heißt es im NASCAR-Statement, das am Freitag verschickt wurde.

"Wir glauben, dass diese Entscheidung im besten Interesse der Sicherheit und des Wohlergehens unserer Fans, Teilnehmer, Offiziellen und aller, die mit unserem Sport zu tun haben, ist. Wir werden diese dynamische Situation bei der Beurteilung künftiger Rennveranstaltungen weiterhin beobachten."

 

Ob und wann die beiden Rennen nachgeholt werden können, ist derzeit völlig unklar. Zuvor hatte NASCAR am Donnerstag mitgeteilt, dass man sowohl in Atlanta als auch in Homestead ohne Zuschauer an der Strecke fahren werde. Eben diese Mitteilung kam nachdem das Homestead-Rennen bereits von den lokalen Behörden - Bürgermeister des Miami-Dade County - als verschoben erklärt worden war.

Nach aktuellem Stand der Dinge würde die NASCAR Cup-Saison 2020 vom 27. bis 29. März auf dem Texas Motor Speedway in Fort Worth nahe Dallas weitergehen. Ob es dazu kommt, bleibt freilich abzuwarten. Im US-Bundesstaat Texas nämlich wurden die für April in Austin geplanten Rennen der Motorrad-WM (MotoGP, Moto2 und Moto3) und ganz frisch auch das IndyCar-Rennen abgesagt.

Weiterlesen:

Mit Bildmaterial von Action Sports Photography.

Coronavirus: NASCAR veranstaltet "Geisterrennen" ohne Fans

Vorheriger Artikel

Coronavirus: NASCAR veranstaltet "Geisterrennen" ohne Fans

Nächster Artikel

NASCAR verschiebt bis Mitte Mai alle Rennen wegen Coronavirus

NASCAR verschiebt bis Mitte Mai alle Rennen wegen Coronavirus
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Urheber Mario Fritzsche