William Byron: NASCAR-Cup-Debüt 2018 wird eine große "Herausforderung"

geteilte inhalte
kommentare
William Byron: NASCAR-Cup-Debüt 2018 wird eine große
Autor: André Wiegold
Co-Autor: Lee Spencer
10.08.2017, 08:57

Der 19-Jährige William Byron wird in der kommenden NASCAR-Cup-Saison 2018 sein Debüt für das Topteam Hendrick Motorsports geben.

William Byron, JR Motorsports Chevrolet
William Byron, JR Motorsports Chevrolet
William Byron, JR Motorsports Chevrolet, Kyle Busch, Joe Gibbs Racing Toyota
1. William Byron, JR Motorsports Chevrolet
1. William Byron, JR Motorsports Chevrolet
1. William Byron, JR Motorsports Chevrolet
1. William Byron, JR Motorsports Chevrolet
William Byron und Rick Hendrick
Brandon Jones, Richard Childress Racing Chevrolet, William Byron, JR Motorsports Chevrolet

Byron wird Kasey Kahne ablösen und von Beginn an für ein Topteam im NASCAR-Oberhaus antreten, weshalb viele Augen auf das junge Talent gerichtet sein werden.

Er sagte: "Für mich ist es ein Test und ich muss mich der Intensität anpassen. Ich habe tolle Menschen um mich herum. Für mich ist es eine riesige Chance, für Hendrick Motorsports zu fahren."

"Schon als Kind habe ich davon geträumt. Es wird sicher eine Menge Spaß machen. Natürlich ist es auch eine große Herausforderung. Ich bin darauf aber sehr gut vorbereitet."

"Ich freue mich auf die Rennen und darauf, von den anderen Piloten zu lernen. Ich habe mich mit Jimmie Johnson und anderen Teammitgliedern bei Hendrick Motorsports unterhalten. Ich wollte mir einen Eindruck von der Welt hier machen und sehen wie auf diesem Level gearbeitet wird. Ich muss lernen, wie es hier läuft, um mich bestmöglich auf die kommende Saison vorzubereiten."

Byron wird im Jahr 2018 weiterhin von Liberty University und Axalta unterstützt. Teambesitzer Rick Hendrick hat nicht ausgeschlossen, den jungen Rennfahrer bereits im Jahr 2017 im Cup einzusetzen, damit er Erfahrungen sammelt.

Hendrick, der Byron schon seit vielen Jahren beobachtet, ist von dem Neuzugang begeistert: "Was mich sehr beeindruckt hat war, dass er so viele Rennen in der NASCAR-Truckserie gewonnen hat."

"Dann muss man sich anschauen, was er in diesem Jahr in der Xfinity-Serie geleistet hat: Er ist der jüngste Sieger in Indianapolis und konnte sofort mit den Toppiloten mithalten. Er ist verdammt schnell und das beweist, welches Potenzial in ihm steckt."

Bildergalerie: Der NASCAR-Pilot William Byron

"Wir wissen, wie talentiert er ist, aber sein Charakter ist es, was ihn so unglaublich macht. Er ist sehr intelligent und verbringt seine Zeit damit, zu lernen oder im Simulator und Rennwagen zu sitzen. Sein schneller Erfolg hat uns wirklich umgehauen."

Nächster Artikel
Offiziell: Hendrick verpflichtet William Byron für NASCAR-Saison 2018

Vorheriger Artikel

Offiziell: Hendrick verpflichtet William Byron für NASCAR-Saison 2018

Nächster Artikel

Chevrolet zeigt Camaro ZL1 als neues NASCAR-Auto für 2018

Chevrolet zeigt Camaro ZL1 als neues NASCAR-Auto für 2018
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie NASCAR Cup
Fahrer William Byron
Teams Hendrick Motorsports
Urheber André Wiegold