Regen in Talladega: NASCAR-Rennen auf Montag verschoben

Das fünfte Playoff-Rennen der NASCAR Cup-Saison 2021 ist aufgrund des Wetters am Talladega Superspeedway um einen Tag verschoben

Regen in Talladega: NASCAR-Rennen auf Montag verschoben

Keine NASCAR-Action am Sonntag auf dem Talladega Superspeedway, die sich bei geplanter Startzeit ohnehin mit der MotoGP-Action auf dem Circuit of The Americas in Austin überschnitten hätte.

Weil das Wetter aber am Sonntag in Talladega nicht mitspielte und immer wieder Regenschauer aufzogen, wurde der Start zunächst um zwei Stunden verzögert. Als sich die Lage nicht besserte und letztlich nicht genug Zeit bis zum Sonnenuntergang verblieb, hat man vertagt.

Somit findet das zweite Rennen der "Round of 12" der laufenden Playoffs und das insgesamt fünfte Playoff-Rennen der NASCAR Cup-Saison 2021 mit einem Tag Verspätung statt. Der neue Startzeitpunkt für das Playoff-Rennen in Talladega ist in mitteleuropäische Zeit umgerechnet Montag, 19:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr Ortszeit).

Anhand berechneter Startaufstellung wird Denny Hamlin (Gibbs-Toyota) das Feld auf die 188 Rennrunden führen. Hamlin ist der einzige der zwölf Playoff-Teilnehmer, der dank Sieg vom vergangenen Sonntag in Las Vegas sein Ticket für die "Round of 8" bereits sicher hat.

Mit Bildmaterial von LAT.

geteilte inhalte
kommentare
NASCAR Las Vegas: Denny Hamlin siegt sich in die "Round of 8"

Vorheriger Artikel

NASCAR Las Vegas: Denny Hamlin siegt sich in die "Round of 8"

Nächster Artikel

NASCAR Talladega: Bubba Wallace holt Premierensieg bei Abbruchrennen

NASCAR Talladega: Bubba Wallace holt Premierensieg bei Abbruchrennen
Kommentare laden