NASCAR-Euroserie 2018: Deutschland erhält Zuschlag für das Halbfinale

Der Kalender der NASCAR-Euroserie 2018 ist offiziell bestätigt worden - Im kommenden Jahr werden wieder sechs Rennen ausgetragen - Hockenheim erhält den Zuschlag für das Halbfinale

In der NASCAR-Euroserie 2018 werden erneut sechs Rennen in ganz Europa ausgetragen. Während die reguläre Saison in Valencia, Franciacorta, Brands Hatch und Tours ausgetragen wird, erhielt der Hockenheimring den Zuschlag, das Halbfinale auszutragen. Das Finale findet erneut im belgischen Zolder statt. Nicht mehr dabei ist das Oval am Raceway Venray in den Niederlanden.

"Wir freuen uns, den Fans, den Teams und unseren Partner diesen ausbalancierten Kalender vorzustellen", so NASCAR-Euroserie-Geschäftsführer Jerome Galpin. "Es ist ein Mix aus legendären Strecken in Europa und spannenden kurzen Kursen." Das Ziel sei es, jedes Rennen der NASCAR-Euroserie zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Fans zu machen, erklärt der Franzose. "Purer Rennsport und der Spaß sind die DNS unserer Serie und diese wollen wir weiter stärken."

Bildergalerie: Die NASCAR-Euroserie in Hockenheim 2017

Das Debüt der NASCAR-Euroserie am Hockenheimring im Jahr 2017 war ein voller Erfolg. Im Laufe des Wochenendes besuchten rund 10.000 Zuschauer die Rennen des europäischen NASCAR-Ablegers. Aufgrund des hohen Zuspruchs, darf Hockenheim in der kommenden Saison die Halbfinals in den Playoffs austragen.

Der Kalender 2018:  

Datum Strecke
14.04.-15.04.2018  Valencia
19.05.-20.05.2018  Brescia
09.06.-10.06.2018  Brands Hatch
30.06.-01.07.2018  Tours
15.09.-16.09.2018  Hockenheim
20.10.-21.10.2018  Zolder
Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien NASCAR Euro
Artikelsorte News
Tags 2018, halbfinale, hockenheim, kalender, nascar, nascar euro serie, programm