Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton will NASCAR fahren

Der dreimalige Formel-1-Champion Lewis Hamilton will eines Tages einen NASCAR steuern.

„Ich denke, eines Tages werde ich die Chance bekommen“, sagt Hamilton bei BeyondTheFlag.com.

Bisher sei er aber noch nie bei einem NASCAR-Rennen gewesen. „Ich hoffe, das bald als Gast von Jeff Gordon nachzuholen. Wir sind nämlich befreundet. Ich freue mich schon auf das Rennen und meinen Besuch bei NASCAR.“

Einen ersten Eindruck davon, wie schwierig es ist, ein NASCAR-Auto zu fahren, bekam Hamilton 2011. Damals tauschte er seinen Formel-1-Boliden im Rahmen einer PR-Aktion gegen den NASCAR von Tony Stewart.

Doch Hamilton bleibt realistisch: „Aktuell würde mein Team gar nicht erlauben, NASCAR-Rennen zu bestreiten. Trotzdem würde ich es gerne einmal versuchen.“

Mehr Erfahrung hat da Formel-1-Serienkollege Kimi Räikkönen: Er absolvierte im Mai 2011 in Charlotte zwei Rennen in unteren NASCAR-Serien. In der Nationwide-Klasse, der „zweiten NASCAR-Liga“, kam Räikkönen auf Position 27 ins Ziel.

Jetzt ein Teil von etwas Großem werden!

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien NASCAR , Formel 1
Fahrer Jeff Gordon , Tony Stewart , Kimi Räikkönen , Lewis Hamilton
Teams Mercedes , Hendrick Motorsports
Artikelsorte News